John Stamos Bewährung statt Knast


John Stamos ist noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen: Der Schauspieler muss wegen einer Drogenfahrt nicht ins Gefängnis

Durchatmen bei TV-Star John Stamos: Der 52-Jährige muss nach seiner Gerichtsverhandlung wegen einer Fahrt unter Drogeneinfluss nicht ins Gefängnis. Statt einer kolportierten Haftstrafe von einem halben Jahr hat der "Full House"-Star 36 Monate Bewährung aufgebrummt bekommen.

Er muss zum Fahrkurs

Außerdem muss er noch einmal einen Fahrkurs besuchen, meldet die US-amerikanische Seite "Page Six".

John Stamos war am 12. Juni in Beverly Hills festgenommen worden, nachdem er in Schlangenlinien gefahren sein soll.

Drogen fürs Bodybuilding-Programm

Medienberichten zufolge hatte er angeblich die Substanz GHB im Blut. Aus dem Umfeld des Stars heißt es, John Stamos habe die Droge für sein Bodybuilding-Programm verwendet. Nach dem Vorfall hatte der Schauspieler einen 30-tägigen Entzug gemacht. Er arbeitet gerade mit Netflix an dem "Full House"-Spin-off "Fuller House".

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken