VG-Wort Pixel

John Mayer + Katy Perry Wieder Hand in Hand

John Mayer, Katy Perry
© Picture Alliance
John Mayer und Katy Perry scheinen ihrer Liebe noch eine Chance geben zu wollen: Die beiden wurden nun wieder händchenhaltend gesichtet

Schon im Interview mit der Modezeitschrift "Vogue" deutete sich so etwas wie eine Versöhnung zwischen Katy Perry und John Mayer an: "Ich bin immer noch total verliebt in ihn", gestand Perry in der Juli-Ausgabe. Das scheint ihren Musik-Kollegen überzeugt zu haben, denn am Montag (24. Juni) zeigten sich die beiden wieder Hand in Hand beim Verlassen eines Hotels in New York.

Das Paar hatte sich in Schale geworfen: Mayer trug einen grauen Anzug, Perry ein eng anliegendes bodenlanges Satinkleid. Die beiden besuchten eine Abendveranstaltung zu Ehren des amerikanischen Komikers Don Rickles. Schon am Wochenende waren erste Fotos aufgetaucht, die sie abends in New York unterwegs zeigten, wobei sie jedoch noch genau darauf achteten, nicht zusammen fotografiert zu werden.

Nun scheint es zwischen den beiden wieder zu funktionieren. "Alles was ich zu der Beziehung sagen kann ist, dass er einen wunderschönen Geist hat. Einen wunderschönen Geist aber eine gequälte Seele. Ich muss noch herausfinden, warum ich mich immer zu diesen kaputten Vögeln hingezogen fühle", sagte Perry im "Vogue"-Interview. Die 28-Jährige ist seit Januar 2012 offiziell von ihrem Exmann Russell Brand geschieden, im Dezember 2011 hatte sie nach nur einem Jahr Ehe die Trennung bekannt gegeben.

Auch mit John Mayer - der als notorischer Frauenheld bekannt ist - führt sie nun keine leichte Beziehung. Nach ihrer ersten Romanze im Sommer 2012 war kurz darauf Schluss, schon im Herbst feierten sie jedoch Versöhnung. Doch die war nicht von langer Dauer: Seit März 2013 gingen beide eigentlich getrennte Wege - bis jetzt. Ob ihre Liebe im dritten Anlauf eine Chance hat, bleibt abzuwarten. Die aktuellen Fotos beweisen jedoch zumindest, dass an den Gerüchten um eine angebliche Liebelei zwischen Katy Perry und "Twilight"-Star Robert Pattinson nichts dran war.

sst


Mehr zum Thema


Gala entdecken