John Legend hilft Chrissy Teigen durch die Wochenbettdepression: "Das ist das Mindeste, was ich tun konnte"

Nachdem Chrissy Teigen mit dem emotionalen Geständnis, unter einer Wochenbettdepression zu leiden, für Schlagzeilen sorgte, meldet sich nun ihr Ehemann John Legend zu Wort

Model-Schönheit Chrissy Teigen, 31, enthüllte Anfang März, seit der Geburt ihrer süßen Tochter Luna unter Wochenbettdepressionen zu leiden. Mit ihrem Geständnis wollte die Gattin von John Legend, 38, andere Frauen Mut machen, sich ebenfalls wie sie professionelle Hilfe zu suchen. Und sie wollte darauf aufmerksam machen, dass auch das Leben eines Stars nicht perfekt ist.

Chrissy Teigen leidet unter postnataler Depression

Hinter der perfekt scheinenden Fassade sieht es manchmal eben ganz anders aus. "Ich dachte, mir könnte das nicht passieren. Ich habe doch ein tolles Leben", sagte sie im Gespräch gegenüber der amerikanischen "Glamour" und erklärte weiter: "Ich habe all die Hilfe, die ich brauche: John ist da, meine Mutter ist da (sie lebt bei uns), eine Nanny habe ich auch. Aber da macht eine postnatale Depression eben keinen Unterschied."

Das sagt John Legend zu ihrer Wochenbettdepression

Auf ihren Ehemann konnte sie sich glücklicherweise immer verlassen. Der Musiker ("All of Me") erzählte gegenüber dem "People"-Magazin nun erstmals, wie er auf die Diagnose seiner Frau reagierte.

"Als Ehemann war es meine Aufgabe, alles zu tun, um sie zu unterstützen, zu verstehen, was sie gerade durchmacht und alles zu tun, um ihr zu helfen. Das ist das Mindeste, was ich tun konnte", so seine berührenden Worte.

So stolz ist John Legend

Dass seine Ehefrau zu ihrer postnatalen Depression steht - für John Legend ein unglaublich mutiger Schritt, der ihn stolz macht. "Ich bin froh, dass sie darüber geschrieben hat. Es hat ihr viel Kraft gegeben, andere Frauen wissen zu lassen, dass sie nicht alleine sind, und dass es jedem passieren kann - egal wie viel Geld man hat oder wie berühmt man ist. Und es ist wirklich hart für alle, unabhängig davon wie erfolgreich du bist oder welches Einkommen du hast."

Beistand für Chrissy Teigen

Es ist natürlich gerade keine einfache Zeit für das Star-Paar, doch Chrissy soll es schon viel besser gehen. Einen Tipp für betroffene Ehepartner hatte der Sänger auch parat: "Als Mann weißt du nicht im Geringsten, wie sich das anfühlt. Du solltest dich darüber informieren, verstehen, was es ist und wirklich einfach nur da sein, um zu helfen."
Hach, wie schön, dass John Legend so für seine Ehefrau Chrissy Teigen da ist und sie auch in schweren Zeiten zusammenhalten.

Starpaare

Ein Bund fürs Leben

Claudia und Stefan Effenberg  Der ehemalige Fußballstar Stefan Effenberg und das Model Claudia Strunz haben sich 2005 das Jawort gegeben. Die Ehe lief bis zur kurzfristigen Trennung 2014 nicht immer ganz reibungslos. Nach der kurzen Auszeit hat sich das Paar schnell wieder zusammengerauft und will nun ihr Eheversprechen erneuern, wie Claudia Effenberg in einem Interview mit der ARD verraten hat.
Jessica und Toni Kroos   Dass sie erst seit dem Jahr 2015 verheiratet sind, mag auf erste Sicht nicht sehr beeindruckend sein, dass sie schon seit ihrer Jugend, genauer gesagt seit dem Jahr 2008, ein Paar sind, schon eher. Ihr Liebesglück krönen mittlerweile zwei süße Kinder. 
Neil Patrick Harris und David Burtka  Während Neil Patrick Harris in seiner Paraderolle als Barney in "How I met your mother" jede Nacht eine andere Frau erobert, ist er privat schon lange in festen Händen. 2004 hatten er und Ehemann David Burtka ihr erstes Date und sind seitdem unzertrennlich. Auf diesem Schnappschuss aus dem Jahr 2007 sehen sie noch deutlich jünger aus ... Mittlerweile ist David ergraut, aber eins bleibt: das verliebte Lächeln. Anlässlich ihres Jubiläums schreibt der HIMYM-Star "Du erfüllst all meine Träume." Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem schönen Jahrestag.
Bruce Willis und Emma Heming  2005 lernten sich Bruce und Emma, hier im August 2008, bei den Dreharbeiten zu "Perfect Stranger" kennen, und 23 Jahre Altersunterschied waren für die Verliebten kein Grund, nicht zu heiraten. Das taten sie am 21. März 2009 auf Parrot Cay. 2012 und 2014 wurden die beiden Eltern zweier Töchter. Auch 10 Jahre nach ihrer Hochzeit sind die beiden immer noch so glücklich wie vorher, und erneuern im Urlaub sogar ihr Eheversprechen. Wir gratulieren ganz herzlich!

59


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche