John Legend: Schwimmstunden mit 40 – so witzig sind seine ersten Versuche

Mit 40 Jahren schwimmen lernen – kein Problem für John Legend. Wie witzig seine ersten Versuche im Wasser aussehen, daran lässt und Chrissy Teigen teilhaben

John Legend , 40, ist Musiker, Vater und Ehemann – in allen drei Dingen scheint er durchaus begabt zu sein. Doch eine Sache kann er bis heute nicht richtig und das will er mit seinen 40 Jahren nun endlich ändern: Schwimmen. Was andere schon im Kindesalter lernen, beherrsche er bis heute nicht. Bei Twitter berichtet der Ehemann von Chrissy Teigen, 33: "Ich kann nicht wirklich schwimmen. Heute hatte ich meine erste Schwimmstunde, seit ich fünf Jahre alt war." 

John Legend will endlich schwimmen lernen

Seine öffentliche Beichte bei Twitter, dass er als 40-jähriger Mann noch nicht schwimmen kann, erhält viel Zuspruch von der Community. Die Twitter-User sprechen dem Grammy-, Oscar- und Emmy-Gewinner Mut zu und erzählen zum Teil selbst von ihren späten Schwimmversuchen. Ob bei John Legend ein traumatisches Erlebnis hinter seiner Schwimmabstinenz steckt, ist bisher nicht bekannt. Doch er scherzt: "Mein Vater lernte es in seinen 60ern – ich habe das Gefühl, ich bin dem Zeitplan voraus."

Erste Einblicke in Johns Schwimmstunden

Und offenbar war John Legends Vorhaben, endlich schwimmen zu lernen, kein leeres Versprechen. Mittlerweile ist der Musiker eifrig bei der Sache und paddelt von einer zur anderen Seite des Pools. Dank Ehefrau Chrissy Teigen bekommen wir auch zu sehen, wie witzig die ersten Schwimmversuche von John aussehen. Die "Lip Sync Battle"-Moderatorin teilte am gestrigen Mittwoch (30. Januar) eine kurze Videosequenz bei Instagram, die ihren Mann bei seinen ersten Ausflügen ins Wasser zeigt. Mit dabei: eine Trainerin von "KidswimLA", die ihm behutsam und geduldig das Schwimmen beibringt. "Erwachsenen Schwimmstunde mit kidswimla – so stolz", kommentiert die Frau von John Legend die Ambitionen ihres Mannes. 

View this post on Instagram

adult swim with @kidswimla - so proud!!!

A post shared by chrissy teigen (@chrissyteigen) on

Selbst Olympioniken bieten ihr Hilfe an

Als klar wurde, dass der Grammy-Preisträger schwimmen lernen wollen würde, hatte sich sogar Olympionikin Kristy Kowal, 40, angeboten, sie würde John Legend und seinen Kindern gern das Schwimmen beibringen. Witzig wie immer schalte sich daraufhin auch Ehefrau Chrissy ein. "Und mich wollt ihr wohl alle ertrinken lassen?!" Aber wenn der 40-Jährige erst einmal seinen Rettungsschwimmer hat, kann er seine Frau zumindest vor dem Ertrinken bewahren. Ihre gemeinsamen Kinder Luna Simone, 2, und Miles Theodore, 8 Monate, lernen nach Angaben ihres stolzen Papas wohl schon seit Monaten, sich sicher im Wasser zu bewegen. So dürften die zukünftigen Strandbesuche deutlich entspannter ablaufen. Und auch Chrissy Teigen wird sicherlich noch etwas dazulernen.

John Legend + Chrissy Teigen

Mit Leichtigkeit ins Familienleben

24. Februar 2019  Chrissy Teigen postet bei Instagram ein Babyupdate ihres Sohnes Miles. Mithilfe eines niedlichen Fotos gibt sie ein paar Infos über ihren mittlerweile neun Monate alten Sohn preis. So liebe Miles, der stand heute zwei Zähne hat, vor allem drei Dinge: seine große Schwester Luna, Spielzeuge, die Musik machen können und Baden. Auch was er nicht mag weiß er ganz genau: Quinoa. Seine Lieblingslieder verrät die stolze Mama ebenfalls, am liebsten hört Miles "Baby Shark" und "Bingo". Beim Einschlafen helfen dann die Geschichten "Goodnight Gorilla" und "See me Bubble".   Familie Teigen wäre aber nicht sie selbst, wenn das niedliche Kinderfoto nicht auch noch mit einem Gag verbunden wäre ...
Und den erlaubt sich heute Ehemann John Legend. Denn der Sänger stellt das niedliche Foto seines Sohnes direkt nach und posiert im gemütlichen Einteiler ebenfalls stolz vor der Tafel - die er mit seinen Daten ausgefüllt hat. So verrät der Musiker, dass er vor allem seine Familie, Erdnussbutter mit Schokolade und Musik liebe. Rüben und schlechte Grammatik möge er hingegen gar nicht. Sein Lieblingslied "I say a little Prayer" ist keins aus dem eigenen Repertoire, sondern wird von Aretha Franklin gesungen. Als Einschlaf-Story wählt John eine TV-Show und nennt die Nachrichtensendung "The Rachel Maddow Show".   Besonders lustig ist der Umstand, dass er - genau wie bei Söhnchen Miles - die Anzahl seiner Zähne auflistet. Allerdings sind es bei ihm schon ein paar mehr, 30 um genau zu sein. 
4. Februar 2019   "Ich habe Wasser nie so geliebt, wie meine Babys es tun", schreibt Chrissy Teigen zu dem niedlichen Plansch-Foto ihres Sohnes Miles.
2. Februar 2019  Chrissy Teigen genießt das herrliche Wetter zusammen mit Töchterchen Luna bei einem Spaziergang durch Los Angeles.

89

Verwendete Quellen: Instagram, Twitter

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche