John Krasinski: Virtuelles DJ-Set zum Abschlussball

Sämtliche Highschool-Abschlussbälle in den USA fallen dieses Jahr aus. John Krasinski hat sich eine virtuelle Alternative überlegt.

John Krasinsky weiß, wie man sich in Schale wirft.

Die "Prom Night" ist für US-amerikanische Jugendliche eine große Sache. Dieses Jahr fällt der ersehnte Abschlussball wegen der Corona-Pandemie allerdings aus. John Krasinski (40, "A Quiet Place") möchte digital einspringen und spielt ein DJ-Set auf YouTube. Dort betreibt er bereits seit einiger Zeit den Kanal "Some Good News", über den auch sein Prom-Night-Konzert laufen wird.

Krasinski ist bereit für seine Besucher

Krasinski kündigte sein Vorhaben mit einem Tweet an, der wiederum auf ein Tik-Tok-Video verweist. In dem kurzen Clip richtet er sich an den Absolventenjahrgang 2020: "So sieht's aus, Jahrgang 2020! Ich lege diesen Freitag auf Eurer Prom Night auf."

Sylvie Meis

Wilder Junggesellinnenabschied mit viel Champagner

Sylvie Meis und ihre Freundinnen
©Gala

In Schale hat sich der Schauspieler und Regisseur für das Video auf alle Fälle geschmissen: Im Anzug und mit einer Fliege lädt er die Jugendlichen zu seiner YouTube-Session ein. "Für alle, die ihre Prom verpassen - ich bin euer Gastgeber!" Ab 02:00 Uhr in der Nacht von Freitag auf Samstag können sich Fans das DJ-Set live anschauen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche