VG-Wort Pixel

John Goodman So hat der Schauspieler 90 Kilo verloren

John Goodman zog bei einem Film-Event in Los Angeles alle Blicke auf sich.
John Goodman zog bei einem Film-Event in Los Angeles alle Blicke auf sich.
© Kevin Winter/Getty Images
John Goodman ist auf neuen Fotos kaum wiederzuerkennen, knapp 90 Kilogramm soll der Schauspieler abgespeckt haben. Wie hat er das geschafft?

US-Schauspieler John Goodman (69, "The Big Lebowski") ist auf neuen Fotos kaum wiederzuerkennen. Er besuchte gerade die Premiere des Films "The Freak Brothers" in Los Angeles und zog mit seinem deutlich schlankeren Aussehen alle Blicke auf sich. Knapp 90 Kilogramm soll der Star, der durch die Sitcom "Roseanne" berühmt wurde, abgespeckt haben.

Was bei Goodman in der Vergangenheit zum sogenannten Jo-Jo-Effekt geführt hat, ist die Tatsache, dass er auf Crash-Diäten ohne Umstellung seiner Gewohnheiten setzte. 2016 erklärte er "ABC News", früher innerhalb von drei Monaten gut 30 Kilogramm abgenommen zu haben. Anschließend habe er sich jedoch "mit einem Six-Pack" oder Ähnlichem belohnt und seine "alten Gewohnheiten" wieder angenommen.

Schlichte "Portionskontrolle"

Nachdem der heute 69-Jährige 2010 mit knapp 180 Kilogramm seine persönliche Obergrenze erreicht hatte, fing er schließlich an, seine Gewohnheiten umzustellen - zunächst indem er die Anzahl seiner Mahlzeiten reduzierte. "Es war im Grunde einfach Portionskontrolle... Ich schob einfach alles in meinen Mund", erinnerte sich Goodman im Gespräch mit dem "AARP Magazine" 2018 an die Zeit vor seiner Verwandlung.

Rigides Sportprogramm und gesunde Ernährung

Im Jahr 2016 hatte er angeblich bereits 45 Kilo abgespeckt, für den Schauspieler allerdings noch nicht genug. Stattdessen engagierte er der "Sun" zufolge einen Personal Trainer, erweiterte sein Sportprogramm und stellte sicher, pro Tag auf knapp 10.000 Schritte zu kommen. Goodmans Trainingsplan demnach: Sechs Mal die Woche einmal morgens und einmal nachmittags jeweils 40 Minuten Cardio-Training - vervollständigt durch gelegentliche Krafteinheiten.

Zu guter Letzt soll er seine Ernährung umgestellt haben, weg von Fast Food und Co. hin zu Fisch, Olivenöl, Gemüse, Nüssen und Früchten.

Grund zur Freude bereiteten dem Hollywood-Star, der seit 2013 mit einem Stern auf dem Walk of Fame verewigt ist, in den vergangenen Jahren auch berufliche Erfolge. Nachdem der Golden-Globe-Preisträger 2007 bereits einen Emmy für seine Rolle in der Dramaserie "Studio 60 on the Sunset Strip" gewann, konnte er 2012 auch einen Screen Actor's Guild Award für seine Darstellung in Ben Afflecks (49) Thriller "Argo" mit nach Hause nehmen. Seit 2018 ist er in dem "Roseanne"-Spin-off "Die Conners" zu sehen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken