Mickey Horton aus "Zeit der Sehnsucht": Serienstar John Clarke stirbt mit 88 Jahren

John Clarke ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Der amerikanische Schauspieler wurde einem breiten Publikum in seiner Rolle als Mickey Horton in der NBC-Serie "Zeit der Sehnsucht" bekannt. 

John Clarke

John Clarke († 88) ist an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben, lässt seine Tochter Melinda Clarke ("O.C., California") in einem Nachruf mitteilen. "Johns überlebensgroße Persönlichkeit wird bei all seinen Familienangehörigen und Freunden, die ihn lieben, einen bleibenden Eindruck hinterlassen", heißt es darin. Er habe bereits im Jahr 2007 einen Schlaganfall erlitten und sei seitdem gesundheitlich beeinträchtigt gewesen. 

View this post on Instagram

Happy bday dad! I love you! #johnclarke #mickeyhorton #dool

A post shared by Mp Clarke (@therealmsclarke) on

John Clarke: Entertainer für seine Kameraden im Koreakrieg

Clarke erlangte internationale Bekanntheit durch seine Darstellung des Mickey Horton in der US-Serie "Days of Our Lives", die in Deutschland von 1993 bis 1996 unter dem Titel "Zeit der Sehnsucht" gezeigt wurde. 

Er wurde am 14. April 1931 in South Bend, Indiana, geboren. Da sein Vater beim Militär war, wechselte er als junger Mann öfter die Schule und ließ sich für einige Zeit in Virginia nieder, wo er die Staunton Military Academy besuchte. Der junge Mann erhielt seinen Theater-Bachelor an der Universität von Kalifornien und wurde später als Soldat in den Koreakrieg eingezogen, wo er als Teil einer spielbegabten Gruppe die Kameraden unterhielt.

Für seine TV-Rolle erhielt er den Emmy

Für seine Rolle als Mikey Horton, die er von 1965 bis 2004 spielte, wurde er mit einem Emmy für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Neben seiner Arbeit im Fernsehen sah man Clarke auch in diversen Leinwand-Produktionen wie "Urteil von Nürnberg" (Originaltitel: "Judgement at Nuremberg", 1961) neben Spencer Tracy (†67), Burt Lancaster (†80) und Maximilian Schell (†83), oder "Geheimagent Barrett greift ein" (Originaltitel: "The Satan Bug", 1965).

John Clarke hinterlässt seine Frau Patty, Tochter Melinda, Sohn Joshua und drei Enkelkinder.

Verwendete Quellen: People, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche