VG-Wort Pixel

Joey Heindle im GALA-Interview Deswegen wurde die Hochzeit verschoben

Justine Dippl, Joey Heindle
Justine Dippl, Joey Heindle
© facebook.com/joeyheindle
Joey Heindle und seine Verlobte Justine Dippl wollten eigentlich im Sommer heiraten. Warum sie immer noch nicht Mann und Frau sind, verrät der Sänger im GALA-Interview

Joey Heindle und seine Verlobte Justine Dippl wollten eigentlich längst Mann und Frau sein. Im Sommer wollte das Paar vor den Traualter treten. Doch nun die Überraschung: Joey und Justinehaben ihre Hochzeit in den nächsten Sommer verschoben. GALA fragte bei dem Sänger nach, was hinter dem neuen Termin steckt.

Entscheidung aus Vernunft

"Wir wollten nix überstürzen, da es was ganz Besonderes sein soll, und wir finanziell auch nicht in der Lage waren so zu heiraten, wie wir uns das vorstellen. Deswegen haben wir den vernünftigen Weg eingeschlagen: erst die Arbeit, dann das Vergnügen.", erklärt der 23-Jährige die Entscheidung.

Heiratet Joey Heindle im TV?

Auch zu den Spekulationen, dass die beiden im Rahmen einer Doku-Soap im TV heiraten wollen, nimmt er Stellung. "Ich kann schon einmal verraten, dass man auf jeden Fall was mitbekommen wird", macht es der Dschungelkönig von 2013 spannend.

Happy End für Joey und Justine

Für die gemeinsame Zukunft mit seiner großen Liebe wünscht sich Joey vor allem eines: Endlich "Ja" zu sagen. "Ich glaube, es gibt kein Geld oder Luxus auf der Welt, der diesen Moment ersetzten kann", ist er sich schon jetzt sicher.

Nach den vielen Trennungen und Ehe-Krisen, die die Promi-Welt in diesem Jahr schon beschäftigt haben, macht das junge Glück der beiden Hoffnung, dass es doch ein "Happy End" geben kann.

jkr

Mehr zum Thema

Gala entdecken