Joey Heindle: Zwangsvollstreckung: Seine Sommercamp-Gage wird einkassiert

Joey Heindle steht kurz vor seinem Einzug ins RTL Sommer-Dschungelcamp. Die Teilnahme wird ihn jedoch keinen Cent reicher machen. Seine Gage erhält ein anderer

Ex-DSDS-Gewinner Joey Heindle hat noch nicht einmal einen Fuß in das Sommer-Dschungelcamp gesetzt, da soll seine Gage schon wieder weg sein. "Bild"-Berichten zufolge hat er bei seinem ehemaligen Manager Helmut Werner noch so hohe Schulden, dass dieser zum Begleichen nun direkt das Dschungel-Geld einstreicht - noch bevor Joey davon auch nur einen Cent gesehen hat.

Schulden in 5-stelliger Höhe

Kylie Jenner

Sie schenkt ihrer zweijährigen Tochter den ersten Schmuck

Kylie Jenner
Kylie Jenner liebt es extravagant. Jetzt schenkt sie ihrer Tochter ihre ersten Ohrringe und schießt für viele wieder einmal über das Ziel hinaus.
©Gala

Über 17.000 Euro soll der Castingshow-Teilnehmer seinem Ex-Manager demnach noch schuldig sein. Der vertraglich festgehaltenen Vereinbarung, Werner erhielte eine Provision von 20 Prozent seines Dschungel-Gehalts aus 2013, war Joey offenbar nicht nachgekommen. Die Konsequenz: Der Agent zerrte Joey vor Gericht. Nachdem dort zugunsten des Geschäftsmanns entschieden wurde, Joey die offene Rechnung aber immer noch nicht beglich, wurde nun die Zwangsvollstreckung angeordnet.

Sommer-Dschungelcamp

Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!

Ab Freitag, 31. Juli 2015, täglich live um 22:15 Uhr auf RTL, heißt es "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" 27 Ex-Kandidaten gehen auf verschiedene Dschungel-Missionen und spielen in 9 Shows um den Einzug ins Dschungelcamp 2016. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich moderieren die Sommeredition und auch Dr. Bob. ist natürlich mit von der Partie.
Werner Böhm - 1. Show am Freitag, 31. Juli
Dustin Semmelrogge - 1. Show am Freitag, 31. Juli
Costa Cordalis - 1. Show am Freitag, 31. Juli

28

Zwangsvollstreckung!

Dazu erklärt Dr. Jens Wengeler, Helmut Werners Anwalt: "Das Urteil des OLG Wien vom 29.9.2014 ist in Deutschland für unbeschränkt vollstreckbar erklärt worden. Zunächst wurde die Zwangsvollstreckung wegen der vorgenannten Forderung in Höhe von 17.520,88 Euro eingeleitet." Heißt: Die Gage, die Joey für seine Teilnahme am Sommercamp - angeblich 15.000 Euro - bekommen sollte, geht direkt an die Produktionsfirma ITV und schließlich an den Ex-Manager.

Hat er noch mehr unterschlagen?

Doch damit nicht genug: Joey Heindle muss zusätzlich einen Offenbarungseid leisten, seine Einkünfte aus 2012 und 2013 unverblümt darlegen, da gemutmaßt wird, dass Joey seinem Ex-Manager weitere Provisionen unterschlagen haben soll.

Sollte das der Fall sein, steht der ehemalige Dschungelkönig vor einem weiteren Problem. Er scheint pleite zu sein. Gegenüber "Bild" gab sein neuer Manager zu: "Finanziell ist bei ihm nichts zu holen." Klingt ganz danach, als hätte Joey Heindle die Siegerprämie seines zweiten Camps bitter nötig!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche