VG-Wort Pixel

Joey Heindle Pleite nach dem Sieg


Der ehemalige DSDS-Kandidat Joey Heindle ist pleite - trotz seines Sieges im RTL-Dschungelcamp

Der Dschungel und das Kakerlaken-Essen brachten Joey Heindle zwar jede Menge Aufmerksamkeit und sogar einige Angebote, aber um den Kontostand des Dschungelkönigs steht es trotzdem schlecht. Wie "Bild.de" berichtet, hat der 19-Jährige nicht mal mehr eine EC-Karte, sie wurde eingezogen und das Konto ist gesperrt.

Bereits kurz nach Joeys Sieg war bekannt geworden, dass es zu Vertragsstreitigkeiten zwischen ihm und einem Manager gekommen ist. Laut "Bild.de" hat der Dschungelcamp-Sieger weitere Verträge mit Managern unterschrieben, die nun alle Anteile an Joeys Sieg- und Antrittsprämie von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" kassieren wollen.

Joey gestand "Bild.de": "Ohne die finanzielle Hilfe der Familie meiner Freundin Jacky sähe es düster aus." Unterstützung bekommt der Ex-DSDS-Kandidat auch vom Dschungel-Sender RTL, der ihm einen Anwalt zur Seite gestellt hat. Joey soll schließlich demnächst der Star einer eigenen Reality-Show werden. Und dafür soll er natürlich den Rücken frei haben und nicht von Knebelverträgen belastet werden.

Joey Heindle setzt nun auf eine Lösung seines finanziellen Dabakels: "Ich hoffe, dass wir uns alle einigen. Ich möchte unbedingt mein eigenes Geld verdienen und eine Familie gründen."



Mehr zum Thema


Gala entdecken