Joey Heindle: In Kindheit mit Ritalin "stillgelegt"

Joey Heindle wurde in seiner Kindheit fälschlicherweise mit Ritalin behandelt - obwohl er "ganz sicher" nicht unter ADHS litt.

Dschungelkönig und "DSDS"-Teilnehmer Joey Heindle, 27, macht eine schockierende Enthüllung. Mit der "Bild"-Zeitung sprach der 27-Jährige über seine Kindheit und offenbarte: Zwischen seinem sechsten und achten Lebensjahr soll er mit Psychopharmaka behandelt worden sein.

Joey Heindle: "Damit wurde ich stillgelegt" 

"Ich musste jeden Morgen eine Ritalin-Tablette schlucken. Damit wurde ich stillgelegt. Ich saß manchmal stundenlang nur auf einem Stuhl und schaute die Wand an", so Heindle. Der Grund für die Behandlung: Er sei seinem Vater zu aufgeweckt gewesen, heißt es. Ritalin wird Kindern mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) verschrieben.

Jugendfotos der Stars

Süße Kinderfotos der Stars

Sharon Stone  Mit ernstem Blick schaut die junge Sharon Stone in die Kamera. Mit ihrem weißen Rollkragen, dem Kreuzanhänger und den gefalteten Händen wirkt sie fast andächtig. Doch der Schein trügt! Auf humorvolle Weise macht die Schauspielerin mit ihrem Jugend-Schnappschuss auf Instagram selbst eine Anspielung auf den Filmklassiker "The Sound of Silence", in dem eine junge Nonne die Regeln bricht.
Heute begegnet uns der attraktive Hollywood-Star selbstbewusst und weitaus weniger zugeknöpft auf dem roten Teppich. Sharon Stone beginnt ihre Karriere als Model, bevor sie in Woody Allens Film "Stardust Memories" ihr Schauspieldebüt gibt. Mit dem Erotik-Thriller "Basic Instinct" gelingt der Schauspielerin 1992 dann der große Durchbruch und der Ruf als Sex-Bombe ist ihr sicher. Für ihre Rolle in "Casino" erhält sie 1996 einen Golden Globe und eine Oscar-Nominierung. Mit rund 40 Jahren im Filmgeschäft hat sich Sharon Stone zur echten Hollywood-Ikone entwickelt.
Victoria Beckham  Zugegeben, dieses Kinderfoto, dass Victoria Beckham anlässlich des Weltmeerestages (8. Juni) gepostet hat, ist ziemlich unscharf, aber hätten Sie die süße Wasserratte trotzdem erkannt?
Victoria Beckham  Mit frechen Zöpfchen und Trainingsjacke schaut die kleine Victoria Beckham entschlossen in die Kamera. Die strenge Miene beherrscht "Posh Spice" offensichtlich schon von Kindheitstagen an. Vielleicht ahnt sie bereits, dass ihre Disziplin ihr eines Tages zu einer großen Karriere verhilft.

379

"Behandlung war überflüssig"

Allerdings ist sich Heindle "ganz sicher", dass er damals nicht an ADHS gelitten habe: "Die Behandlung war überflüssig und hat mir nur geschadet." Er habe weder an anderen Kindern, noch an etwas anderem Interesse gezeigt. "Abends habe ich mich oft in den Schlaf geweint. Ich habe diese Kack-Tabletten gehasst, musste mich davon auch oft übergeben", so Heindle weiter.

Seine Mutter habe nach zwei Jahren dafür gesorgt, dass die Tabletten abgesetzt wurden. Danach soll sich der Sänger wieder erholt haben. Anderen Eltern gibt Heindle deshalb den Rat: "Lasst eure Kinder so sein, wie sie sind, und pumpt sie nicht mit Chemie voll!" Er selbst würde so etwas seinen Kindern, sollte er mal welche haben, "niemals antun".

Verwendete Quellen: Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche