VG-Wort Pixel

Joey Feek (†) Ihr Lebenstraum ging in Erfüllung

Joy Feek + ihr Mann Rory
Joy Feek + ihr Mann Rory
© instagram.com/roryandjoey
Am vergangenen Freitag verstarb Joey Feek an Krebs. Zuvor erfüllte Dolly Parton noch ihren größten Wunsch

Am Freitag (4. März) verlor Joey Feek im Alter von nur 40 Jahren den Kampf gegen den Tod: Nach zwei Jahren verstarb sie an Gebärmutterhalskrebs. Diese schmerzvolle Zeit verarbeitete ihr Mann Rory auf einem Blog - dort verriet er auch, dass Country-Legende Dolly Parton seiner Frau nur wenige Wochen zuvor einen großen Traum erfüllte.

Fan von kleinauf

"Schon seitdem sie vier Jahre alt war, sang Joey Lieder von Dolly und träumte davon, sie eines Tages zu treffen. Doch daszu kam es nie und sie wusste nicht einmal, ob Dolly wusste, wer sie ist. Das änderte sich aber an einem Freitag im November", schreibt Rory auf "thislifeilive.com". Eigentlich wollten die Familie gemeinsam mit Joey einen ihrer Lieblingsfilme ansehen, doch stattdessen lief ein Gruß von Dolly Parton über den Bildschirm. "Joey und Rory, ich liebe euch seit Jahren und Joey, ich schätze es sehr, dass du schon so oft meine Songs gesungen hast", sagt die Sängerin in dem emotionalen Clip, "ich wollte dir Danke sagen. Dafür, dass du mich liebst und dir sagen, dass ich dich liebe."

Sie kann die Tränen nicht zurückhalten

Joeys Reaktion ist kaum in Worte zu fassen: Sie ist bewegt, glücklich, kann es kaum glauben. Dann umarmt die Sängerin ihren Gatten, sagt unter Tränen, wie sehr sie ihn liebt. Für die 40-Jährige ist damit kurz vor ihrem tragischen Tod ein Lebenstraum in Erfüllung gegangen.

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken