Joe Jonas + Gigi Hadid: Deshalb machte er mit ihr Schluss

Warum trennten sich Joe Jonas und Gigi Hadid wirklich? Neben der Begründung, ihre Terminkalender nicht mehr miteinander vereinbaren zu können, kamen jetzt offenbar noch mehr interessante Gründe ans Licht

Das Liebesaus von Joe Jonas und Gigi Hadid sorgte bei den Fans für eine echte Überraschung. Zwar waren die beiden Teenie-Stars erst seit wenigen Monaten ein Paar, doch galten sie als so verliebt, dass man momentan einfach nicht damit rechnete. War bei Bekanntgabe der Trennung lediglich von unvereinbaren Terminkalendern die Rede, will man einen Tag später bereits detailliertere Gründe für die Entscheidung kennen.

Er hatte andere Erwartungen

Sarah Lombardi

Sie zeigt ihre neuen vier Wände

Sarah Lombardi und Alessio
Sarah Lombardis neues Zuhause wirkt sehr gemütlich und familiär, hier fühlt sich sicher aus ihr Sohn Alessio sehr wohl.
©Gala

"Gigi war nicht gerade die unterstützende Freundin, die er erwartet hat", teilte eine Quelle dem US-amerikanischen "OK Magazin" mit. Gemeint ist vor allem der Support ihrer gegenseitigen Karrieren. "Joe hat immer eine Menge Nachrichten über ihre Projekte und Modeschauen getwittert, aber wenn er eine neue Single und ein Video rausbrachte, erwähnte sie das mit keinem Wort.“

Jahresrückblick

Die schockierendsten Trennungen 2015

Fünf Jahre lang waren Sophia Thomalla und "Rammstein"-Frontmann Till Lindemann ein ungleiches, aber scheinbar glückliches Paar - trotz 26 Jahren Altersunterschied.
Hella von Sinnen, Cornelia Scheel
Olivier Martinez + Halle Berry
Jetzt zerbrach auch ihre Beziehung mit Banker Nico Jackson

22

Sie enttäuschte ihn

Des Weiteren habe Joe das Gefühl gehabt, Gigi wolle seine Familie nicht kennenlernen, sondern verbringe ihre Zeit nach wie vor mit der Familie ihres Exfreundes Cody Simpson. Daraufhin soll Joe am Telefon mit Gigi Schluss gemacht haben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche