Joe Jackson (†): Michael Jacksons Vater ist verstorben

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Joe Jackson ist im Alter von 89 Jahren verstorben

Joe Jackson

Große Trauer im Hause Jackson: Familienoberhaupt Joe Jackson ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Wie "TMZ" berichtet, erlag der Vater von Michael Jackson (†50) heute (27. Juni) Nacht in Los Angeles seinem Leiden.

Joe Jackson erlag seiner Krankheit

Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, soll Joe Jackson Krebs im Endstadium gehabt haben. Mitte der vergangenen Woche hatte Jacksons Sohn Jermaine Jackson, 63, erstmals von der schweren Krankheit seines Vaters berichtet und dabei angedeutet, dass es nur noch eine Frage kürzester Zeit sei, ehe er den Kampf gegen den Krebs verlieren würde. Auf Nachfrage der "Bild"-Zeitung widersprach Joe Jacksons Europa-Manager Ralf Seßelberg jedoch diesen Behauptungen.

Die Familie stand ihm bei

Nun musste die Familie des Amerikaners jedoch die traurige Meldung verkünden, Joe Jackson ist tot. Wie "TMZ" weiter berichtete, habe sich die Familie kurz vor seinem Tod versammelt, um Abschied zu nehmen. Auch Joe war sich seines Gesundheitszustandes bewusst. Schon in seinem letzten Tweet klangen melancholische Töne an: "Ich habe mehr Sonnenuntergänge gesehen, als ich noch sehen werde. Die Sonne kommt, wenn die Zeit gekommen ist. Und ob ihr es mögt oder nicht, sie geht auch unter, wenn die Zeit gekommen ist."

  

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche