VG-Wort Pixel

Joe Biden lädt zum Staatsbankett ein Promi-Aufgebot im Weißen Haus

Violet Affleck mit Mutter Jennifer Garner und Chrissy Teigen mit Ehemann John Legend (v.l.n.r.) im Weißen Haus.
Violet Affleck mit Mutter Jennifer Garner und Chrissy Teigen mit Ehemann John Legend (v.l.n.r.) im Weißen Haus.
© imago/Cover-Images / imago/UPI Photo
Zum Staatsbankett von Joe Biden sind am Donnerstag zahlreiche Stars wie Jennifer Garner und Chrissy Teigen im Weißen Haus erschienen.

US-Präsident Joe Biden (80) hat erstmals in seiner Amtszeit zum Staatsbankett im Weißen Haus eingeladen. Für den französischen Präsidenten Emmanuel Macron (44) richtete er am Donnerstagabend (1. Dezember) ein glamouröses Dinner aus, zu dem auch die Crème de la Crème der US-Promiwelt erschien.

Sänger John Legend (43) betrat die Präsidenten-Residenz in Begleitung seiner derzeit schwangeren Frau Chrissy Teigen (37). Der Musiker warf sich in einen klassischen schwarzen Smoking mit weißem Hemd und Fliege. Teigen war mit ihrem weiten Off-Shoulder-Kleid in Rosa einer der Hingucker des Abends.

Jennifer Garner kommt mit Tochter Violet

Schauspielerin Jennifer Garner (50) ließ sich das Dinner ebenfalls nicht entgehen. Sie kam Hand in Hand mit Tochter Violet (17) ins Weiße Haus. Vater der 17-Jährigen ist Garners Ex-Mann Ben Affleck (50). Die beiden waren von 2005 bis 2018 verheiratet und haben zudem Tochter Seraphina (13) und Sohn Samuel (10). Mutter und Tochter strahlten in schwarzer Abendgarderobe in die Kameras - ein seltener Anblick.

"Vogue"-Chefin Anna Wintour (73) machte ihrem Ruf als Mode-Ikone einmal mehr alle Ehre - und schlüpfte in ein zwar schlichtes, schwarzes Abendkleid, wählte dazu aber extravaganten Schmuck: Um den Hals trug sie etwa an die zehn verschiedene Ketten aus Perlen sowie goldenen und roten Elementen. Hinzu kamen ein dazu passender Taillengürtel und jede Menge Armbänder. Nicht fehlen durfte natürlich auch Wintours dunkle Sonnenbrille.

Auch Promis wie Jazz- und Soulmusiker Jon Batiste (36), Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus (61) und ihr Sohn Charlie Hall (25) sowie Schuhdesigner Christian Louboutin (59) standen am Donnerstagabend auf der Gästeliste des Weißen Hauses.

First Ladys warten mit schicken Roben auf

Ein Blickfang waren zweifellos auch die beiden First Ladys: Jill Biden (71) präsentierte sich in einem eleganten, marineblauen Spitzenkleid mit Carmen-Ausschnitt. Brigitte Macron (69) ließ sich in einer hochgeschlossenen, weißen Robe mit langen Ärmeln und silbernen Applikationen ablichten.

Das Staatsbankett im Weißen Haus ist eine alljährliche Tradition. Für Joe Biden war es jedoch das erste Mal, dass er das Dinner ausgerichtet hat. Wegen der Corona-Pandemie fiel die Veranstaltung im vergangenen Jahr aus.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken