VG-Wort Pixel

Jodie Foster Goldene Zeiten


Jodie Foster kann sich freuen: Die Schauspielerin bekommt einen Golden Globe für ihr Lebenswerk. Bekannt gegeben wurde das von einer ganz besonderen Schauspielkollegin

Wenn im Januar 2013 die Golden Globes in Los Angeles verliehen werden, hoffen wie jedes Jahr viele Stars auf einen der begehrten Preise - doch eine kann sich schon jetzt freuen: Jodie Foster bekommt laut "goldenglobes.org" eine Auszeichnung für ihr Lebenswerk. Foster sei eine "Frau mit vielen Facetten", die unvergleichliche Erfolge gefeiert habe, sagte die "Hollywood Foreign Press Association"-Präsidentin Aida Takla-O'Reilly am Donnerstag (1. November) in Los Angeles. Die Schauspielerin sei "wirklich einmalig".

Bekannt gegeben wurde die Gewinnerin des "Cecil B. DeMille"-Ehrenpreises zuvor von der "Twilight"-Darstellerin Kristen Stewart und dem "The Mentalist"-Star Simon Baker. Stewart kennt Foster bereits seit vielen Jahren und spielte an ihrer Seite in ihrem ersten großen Hollywoodfilm "Panic Room" mit. "Das ist ein besonderer Moment für mich. Sie ist eine sehr wichtige Person in meinen Leben", sagte Stewart laut "cbsnews.com".

Jodie Foster wurde bereits vielfach für ihre schauspielerischen Leistungen ausgezeichnet. So konnte sich die 49-Jährige unter anderem über zwei Oscars als beste Schauspielerin in dem Drama "Angeklagt" (1989) und "Das Schweigen der Lämmer" (1992) freuen. Beide Male bekam sie auch einen Golden Globe.

Berühmt wurde Jodie Foster 1976 durch ihre Rolle in dem Film "Taxi Driver". Sie spielte in über 40 Filmen mit, darunter "Flightplan - ohne jede Spur" oder zuletzt Polanskis Theaterverfilmung "Der Gott des Gemetzels". Als Regisseurin feierte sie mit Filmen wie "Das Wunderkind Tate" oder "Der Biber" Erfolge.

Die 70. Golden Globes werden am 13. Januar 2013 vergeben. Durch die Veranstaltung führen Tina Fey und Amy Poehler.

aze

gala.de

Golden Globes 2013


Mehr zum Thema


Gala entdecken