Jochen Schropp: "Eine Hochzeit kann ich mir sehr gut vorstellen"

Jochen Schropp spricht exklusiv im GALA-Interview über seine Zukunftspläne

Schauspieler und Moderator Jochen Schropp, 40, lebt seit seinem Coming-out deutlich entspannter. „Ich gehe mit einem anderen Bauchgefühl schwul aus, weil ich weiß, dass nichts dabei ist, wenn ich meinen Freund in der Öffentlichkeit küsse oder ihm die Hand auf sein Bein lege“, sagt er im exklusiven GALA-Interview. Mit dem Mann – der nicht in der Showbranche arbeitet – sei er inzwischen ein Dreivierteljahr fest liiert: „Als mein Wunsch kam, dass ich mich outen werde, kamen wir gerade zusammen. Er hat mir sehr viel Kraft gegeben.“

Jochen Schropp ließ sich in Italien inspirieren

Auch eine Heirat ist für Schropp eine Option. „Ich war im vergangenen Sommer mit meinem Freund auf einer Hochzeit eines schwulen Pärchens in Italien. Es war einfach wunderschön, wie der Bund der Ehe dort zelebriert wurde, und die Unterstützung, die das Paar von Freunden und Familie erhielt. Eine eigene Hochzeit kann ich mir also irgendwann sehr gut vorstellen.“

Hugh Jackman

Er teilt gegen Ryan Reynolds aus und alle finden es lustig

Hugh Jackson und Ryan Reynolds
Hugh Jackman und Ryan Reynolds kennen sich viele Jahre und das merkt man. Die humorvollen Sticheleien zeugen von einer tatsächlichen Hollywood-Freundschaft der beiden Schauspieler.
©Gala

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 7. März, im Handel) oder 8x GALA testen mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche