VG-Wort Pixel

Jochen Schropp Heimliche Verlobung mit seinem Freund

Jochen Schropp
© imago images
Einige Jahre ist Jochen Schropp nun schon mit seinem Freund, den er bisher konsequent aus der Öffentlichkeit raushält, zusammen. Nun sind die beiden noch einen entscheidenden Schritt weiter gegangen.

Jochen Schropp, 42, ist nach wie vor glücklich vergeben. Sogar so glücklich, dass sich der Moderator jetzt mit seinem Partner verlobt hat.

Das teilte Jochen so ganz nebenbei gegenüber Ex-"Prince Charming"-Kandidat Lars Tönsfeuerborn, 31, in dem gemeinsamen Podcast "Knall & Tüte" mit. "Weißt du eigentlich, dass ich verlobt bin? Ich hau das jetzt hier raus. Ich bin seit letztem Jahr – erster Lockdown – verlobt."

Jochen Schropp will "Ja" zu seinem Freund sagen

Im Sommer 2018 hatte Jochen Schropp sein Coming-out gefeiert. Viele Jahre hatte sich der Schauspieler nicht getraut – aus Angst, dass seine sexuelle Orientierung Auswirkungen auf seinen Beruf haben könnte. Doch nachdem Jochen anfing, offen über das Thema zu sprechen, erhielt er überwiegend positive Reaktionen. Zeitgleich gab der 42-Jährige auch bekannt, in festen Händen zu sein. Seinen Freund will er jedoch aus der Öffentlichkeit raushalten. Zwar postete er vor einiger Zeit ein Paarbild, das für viel Aufsehen sorgte, auf die roten Teppiche geht Jochen aber alleine.

Der Beziehung geschadet hat diese Entscheidung bisher nicht, im Gegenteil. Jochen und sein Freund wollen "Ja" zueinander sagen. "Wir hatten an einem Abend ein befreundetes Pärchen zu Gast – zwei Lesben. Dann ging es um Liebe und was wir aneinander haben. Dann haben wir uns noch mal gesagt, dass wir so glücklich sind, dass wir einander haben, und dann hat einer von uns gesagt: 'Ja, dann sollten wir eigentlich auch heiraten'", erzählt Jochen.

Jochen Schropp

Hochzeit in Kapstadt?

Der "Antrag" an sich klingt zwar etwas unromantisch, dafür soll die Hochzeit umso schöner werden. Im GALA-Interview im März 2019 machte Jochen bereits deutlich: "Ich war im vergangenen Sommer mit meinem Freund auf einer Hochzeit eines schwulen Pärchens in Italien. Es war einfach wunderschön, wie der Bund der Ehe dort zelebriert wurde, und die Unterstützung, die das Paar von Freunden und Familie erhielt. Eine eigene Hochzeit kann ich mir also irgendwann sehr gut vorstellen."

Statt in Italien soll die Trauung von Jochen und seinem Partner aber nicht in Italien, sondern in Südafrika stattfinden – und zwar in der Stadt, in der es zwischen den beiden so richtig gefunkt hat: in Kapstadt.

Verwendete Quelle: Podcast "Knall & Tüte", vip.de, Stern, eigenes Interview

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken