Jochen Schropp: Er moderiert ein Musik-Duell zwischen Prominenten

Für Jochen Schropp steht das nächste Projekt an: Der Moderator wird das Gesicht der Sat.1-Musikshow "United Voices".

Sein nächster Primetime-Einsatz: "Promi Big Brother"-Moderator Jochen Schropp, 40, wird durch die neue Sat.1-Musikshow "United Voices" führen. Das berichtet das Medienmagazin "DWDL". In dem neuen Format treten prominente Musiker in einem besonderen Duell gegeneinander an. Die beiden Künstler müssen für ihren großen Auftritt 300 Fans mobilisieren, die mit ihnen ihre größten Hits zum Besten geben. Als Jury fungieren die 100 Studio-Gäste, die die Performances bewerten werden und entscheiden müssen, wer am Ende die Nase vorn hat.

Oktoberfest 2019

Die fesche Wiesn-Fashion der Stars

Pamela Reif, Cathy Hummels, Carmen Kroll und Sarah Harrison (von links) haben sich beim Pastell-Look wohl abgesprochen. Fest steht aber: Alle vier sehen wunderschön aus.
Guter Geschmack: Lena Meyer-Landrut trägt Maß in der Hand – und am Körper das Dirndl "Toni" des Labels Limberry.
Wie elegant: Ex-Bachelorette Nadine Klein trägt auf der Wiesn ein cremefarbenes Dirndl mit leichtem Metallic-Effekt. Ihre Haare hat sie ganz natürlich gestylt, auch auf auffälligen Schmuck verzichtet sie.
Bloggerin Sophia Faßnacht zeigt Mode-Mut und bezaubert im dunkelgrünen Dirndl mit schwarzer Spitzenbluse vom Label Limberry.

15

Jochen Schropp: Ab Oktober wird aufgezeichnet

Sat.1 hatte die Show unter dem Titel "300 - Kampf der Fans" erstmals im Sommer vorgestellt und sich nun für den Show-Namen "United Voices" entschieden. Im Oktober werden laut "DWDL" zunächst drei Ausgaben der Show in Köln aufgezeichnet. Unter den ersten Musikern sollen sich Boy George, 58, und die Boyband East 17 befinden. Wann die Show ausgestrahlt wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche