VG-Wort Pixel

Joao Gilberto (†) Bossa-Nova-Legende im Alter von 88 Jahren verstorben

Joao Gilberto (†)
Joao Gilberto (†)
© Getty Images
João Gilberto ist tot. Der Musiker starb im Alter von 88 Jahren in seinem Haus in Rio de Janeiro.

Trauer um João Gilberto: Wie sein Sohn Marcelo via Facebook bekannt gab, ist der brasilianische Bossa-Nova-Musiker im Alter von 88 Jahren verschieden.

João Gilberto: Er starb vereinsamt und verschuldet

"Mein Vater ist gestorben. Sein Kampf war nobel, er versuchte, seine Würde und Eigenständigkeit zu bewahren", schreibt sein Sohn auf der Internet-Plattform. Er bedanke sich bei der Familien und Freunden dafür, dass sie für seinen Vater da gewesen waren.

"João Gilberto ist von uns gegangen, das größte Genie der brasilianischen Musik", schreibt Sängerin Gal Costa, 73, auf Instagram. "Er wird sehr vermisst werden. Sein Erbe hat eine große Bedeutung für Brasilien und die Welt." Laut des Nachrichtenportals G1 soll Gilberto zuletzt völlig vereinsamt und verschuldet gewesen sein. 

Er gilt als Vater des Bossa Nova

João Gilberto gilt als Vater des Bossa Nova und arbeite Zeit seines Lebens mit Musikern wie dem Saxofonisten Stan Getz und dem Sänger und Komponisten Antônio Carlos Jobim zusammen. Mit ihnen nahm er auch "The Girl From Ipanema", einen seiner größten Hits, auf. Das Lied, welches er seiner Frau Astrud gewidmet hatte, wurde später von zahlreichen Künstlern performt, darunter auch Frank Sinatra. Gilberto wurde mit zwei Grammy-Awards ausgezeichnet.

Verwendete Quellen:Spiegel Online

mba Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken