Bleibt Joachim Löw Bundestrainer?: Seine Antwort nach dem bitteren WM-Aus

Jochim Löw ist wie viele andere enttäuscht: Die WM 2018 ist Geschichte. Doch wie geht es für den Bundestrainer weiter?

Es ist ein Schock, der in diesen Minuten durch Deutschland geht: Die deutsche Nationalmannschaft hat gegen Südkorea 0:2 verloren und ist bei der Weltmeisterschaft in Russland ausgeschieden. Nach dem Spiel sah man natürlich enttäuschte Gesichter nicht nur bei den vielen Fans, sondern in erster Linie bei den Spielern und bei Trainer Joachim Löw. Doch wie geht es jetzt weiter für den Bundestrainer? Das fragen sich jetzt viele Fußball-Fans, die jetzt sicherlich verunsichert sind.

Vertragsverlängerung für Jogi Löw?

DFB-Präsident Reinhard Grindel sagte laut "Bild": "Wir haben uns im DFB-Präsidium vor der WM für die Vertragsverlängerung entschieden, weil wir der Auffassung sind, dass der Umbruch, den es nach der WM unabhängig vom Ausgang des Turniers geben wird, von niemandem besser gestaltet werden kann als von Jogi Löw."

Daniela Büchner

Für dieses Liebesfoto mit Jens Büchner erntet sie Kritik

Daniela Büchner
Daniela Büchner teilt regelmäßig Fotos auf Instagram, die sie mit Jens Büchner zeigen und schreibt liebevolle und trauernde Worte darunter - doch nicht immer zur Freude ihrer Follower.
©Gala

Jogi Löw gibt eine Antwort

Doch was sagt Löw selbst? Bei der anschließenden Pressekonferenz gab Löw nun eine erste Antwort auf die Frage, ob er bleibt oder nicht. "Wie es jetzt weitergeht, da muss man in Ruhe drüber reden. Das ist noch zu früh", so Jochim Löw sichtlich entsetzt über den heutigen Tag. Das ist sicher keine Antwort, die Deutschland in diesem Moment befriedigt. Doch natürlich verdient auch der Bundestrainer einen Moment der Ruhe, bevor er sich möglicherweise dafür entscheidet, das Team nach der Niederlage wieder aufzubauen.

WM 2018

Die heißesten Spieler-Schwestern

avelina boateng
avelina boateng
avelina boateng
avelina boateng

21

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche