VG-Wort Pixel

Jennifer Lopez + Ben Affleck Warum sich gerade alle nach ihnen verzehren

Jennifer Lopez und Ben Affleck
© Pierre Suu / Getty Images
Das frisch verheiratete Power-Paar Jennifer Lopez und Ben Affleck zieht derzeit mit seinen Pariser Turtelfotos die Blicke der ganzen Welt auf sich. Wieso? Weil jeder gerade dringend ein bisschen Happy-End-Stimmung benötigt.

Verliebt, verlobt, verheiratet! Wie schön, dass der zweite Liebesanlauf von "Bennifer 2.0" alias Sängerin Jennifer Lopez, 53, und Oscarpreisträger Ben Affleck, 49, derart perfekt vollendet wurde. Das lief im Gegensatz zum ersten Versuch 2002 ja schon fast zu glatt ab. Doch wollen wir mal nicht übertreiben und ausrutschen. Denn derzeit lüstern wir nach guten Nachrichten – inmitten täglich neuer Schreckensmeldungen über Krieg, Klimakrise und Kostensteigerungen.

Ben Affleck und Jennifer Lopez: Ihr perfekter zweiter Anlauf – ein Lichtblick in düsteren Zeiten

Aktuell schwitzen sich alle durch viel zu heiße Sommertage – die wie sooft deklariert erst den Anfang des Klimawandels bilden – und bibbern den Gaspreisen sowie immer weiter sinkenden Vorräten für den diesjährigen Winter entgegen. Ganz zu schweigen von den inflationsbedingt-steigenden Preisen für Lebensmittel, Lieferdienste und Co., ausgelöst durch Diktator Putins Krieg gegen die Ukraine.

Dann wären da noch die Folgen der Coronapandemie – besonders zu merken an den weltweit unterbesetzten Flughäfen – die erneut unausgeklügelten Politik-Pläne für steigende Infektionszahlen ab Herbst oder einen weiteren durch die WHO ausgerufenen Gesundheitsnotstand aufgrund von Affenpocken. Die Liste könnte noch ewig so weitergehen.

"Bennifer 2.0" im Liebestaumel – und wir mittendrin

Dem ganzen Schreckenswahnsinn vergangener und aktueller Monate steht DAS Liebescomeback der letzten Jahrzehnte gegenüber: Mit einem heißen Kussfoto bestätigte Jennifer Lopez vor fast genau einem Jahr, am 24. Juli 2021, auf Instagram die aufgeflammte Liebe zu ihrem Ex-Verlobten Ben Affleck. Anfangs gab es noch ein paar Ungläubige, die dachten, dass es sich bei "Bennifer 2.0", so wurde das Paar Anfang der 2000er-Jahre von Fans und Medien getauft, um einen geschickten PR-Stunt handelt. Doch Pustekuchen!

Erst folgte die Verlobung, die JLo am 8. April 2022 in ihrem Newsletter "On The JLo" bestätigte – inklusive sündhaft teurem grünen Diamantring, ihre "Glücksfarbe". Und am 17. Juli, kurz nach Mitternacht dann die Las-Vegas-Hochzeit, bei der das Ehepaar vor Rührung Tränen vergoss. Private Aufnahmen ihrer Last-Minute-Hochzeit kurz vor Schließung der Little White Wedding Chapel gingen um die Welt, erneut verkündet mithilfe von Lopez' Newsletter.

Und nun schmachten etliche Fans, aber auch Nicht-Fans ihre überglücklichen und ganz schön stylischen Flitterwochen-Fotos aus Paris an. Verständlicherweise, denn wer braucht gerade – und auch in den vergangenen Monaten – nicht ein bisschen Happy-End-Stimmung zum Wegträumen?

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken