VG-Wort Pixel

Jimmy Kimmel Ein Antrag in Afrika

Jimmy Kimmel und seine Freundin, die Autorin Molly McNearney, sind verlobt. Den Heiratsantrag machte der Moderator im Südafrika-Urlaub

Jimmy Kimmel ist verlobt: Wie "people.com" berichtet, hat der Moderator in Südafrika um die Hand seiner Freundin Molly McNearney angehalten. Sein Sprecher bestätigte die Verlobung, gab aber keine weiteren Details preis.

Jimmy Kimmel und Molly McNearney sind seit 2009 ein Paar. Sie lernten sich ganz klassisch bei der Arbeit kennen: Kimmel ist Moderator der erfolgreichen ABC-Show "Jimmy Kimmel Live!", McNearney arbeitet dort als Autorin.

Für Kimmel wird es bereits die zweite Ehe: Im Juni 1988 heiratete er seine damalige Verlobte Gina. Aus der Beziehung gingen zwei Kinder, ein Junge und ein Mädchen, hervor.

Nach der Scheidung im Jahr 2002 war Kimmel für einige Zeit mit der amerikanischen Komikerin und Schauspielerin Sarah Silverman zusammen. Dann lernte er Molly McNearney kennen. "Beide waren Single und es machte sofort 'klick'. Sie sind sehr glücklich miteinander", sagte ein Insider damals gegenüber dem Onlineportal.

Bevor Kimmel vor den Traualtar tritt, stehen vor allem beruflich aufregende Zeiten an. Im September dieses Jahres wird er zum ersten Mal die "Emmy Awards" moderieren. Schon im vergangenen Monat gab Jimmy Kimmel die Nominierten bekannt - und bewies mal wieder sein komisches Talent: Statt im schicken Anzug trat er im Schlafanzug vor die Kameras. Schon jetzt darf man gespannt sein, in welches Outfit der Komiker bei der Verleihung schlüpft. Nur bei seiner Hochzeit, da sorgt er hoffentlich nicht für Überraschungen - und greift zu Hemd und Anzug.

aze

gala.de

Mehr zum Thema

Gala entdecken