Jim Carrey: Twitter-Abschied von Cathriona White

Jim Carrey hat den schwersten Gang seines Lebens hinter sich. Als Sargträger erwies er seiner verstorbenen Ex-Freundin Cathriona White (†) eine letzte Ehre. Auch auf Twitter widmet er ihr einen rührenden Post

Jim Carrey, Cathriona White

Am Samstag, 10. Oktober, wurde Cathriona White (†28) in ihrer irischen Heimatstadt Cappawhite neben ihrem geliebten Vater beigesetzt. Hunderte Trauernde nahmen an der Beerdigung teil und auch Cathrionas Ex-Freund Jim Carrey, 53, erwies ihr als Sargträger eine letzte Ehre. Zuvor hatte der Hollywoodstar - wie von Cathriona in einem Abschiedsbrief gewünscht - die Vorbereitungen für ihre Beisetzung übernommen. In einem eigens gecharterteren Privatjet wurde der Leichnam der jungen Frau von Los Angeles in ihre Heimat überführt.

Natascha Ochsenknecht

Instagram-Urlaubsbild schockiert die Fans

Cheyenne Ochsenknecht und Natascha Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht posiert für ein Urlaubsfoto in der Abenddämmerung auf Mallorca - und schockt mit dem Foto nicht nur ihre Instagram-Follower, sondern sogar ihre 19-jährige Tochter Cheyenne Ochsenknecht.
©Gala

Bei der Trauerfeier stand Jim der Schmerz in das Gesicht geschrieben. An diesem Tag sah man nichts von den vielen komischen Grimassen des trauernden Schauspielers. "Jim, ich liebe dich. Bitte verzeih mir. Ich bin nicht für diese Welt geschaffen", soll White in ihrem Abschiedsbrief geschrieben haben. Wenige Tage vor ihrem Suizid hatte sich Carrey von Cathriona getrennt.

Cathriona White, Jim Carrey

Cathriona White

Ihre letzte Bitte an Jim Carrey

Jims Worte an Cathriona: "Liebe kann nicht verloren gehen"

Auch auf Twitter verabschiedet sich der "Ace Ventura"-Star von seiner Ex-Freundin, die laut ihm "nur geliebt werden wollte". Ein rührendes Bild zeigt ihn mit Cathriona: Das Paar steht im Halbdunkeln und blickt einander verliebt an, sie schmiegt sich an ihn und scheint zu lächeln. Dazu schreibt er: "Liebe kann nicht verloren gehen" und postet dazu eine Rose - zuvor hatte er White in einem ersten Statement "eine freundliche und feinfühlige irische Blume, zu empfindlich für diesen Boden" genannt. Cathriona soll vor ihrem Selbstmord schon länger depressiv gewesen sein.

Bereits 2012 versuchte sie nach dem Tod ihres geliebten Vaters sich das Leben zu nehmen. Drei Jahre später gelang es ihr - ausgerechnet am gleichen Tag, an dem auch ihr Vater starb. Zu ihrer leiblichen Mutter hatte Cathriona laut "TMZ" ein schwieriges Verhältnis. Eine SMS, in der sie ihre Tochter "eine Versagerin" nannte, soll schließlich der letzte Auslöser für ihren Suizid gewesen sein.

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

Jim Carrey

Bewegende Szenen bei der Beerdigung

Jim Carrey
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche