Jim Carrey Stolz auf Tochter Jane

Jim Carrey ist gerade mit "Dumm und Dümmehr" in den Kinos zu sehen. Was viele nicht wissen: Auch seine Tochter Jane hat an dem Film mitgearbeitet. Sie steuerte zwei Songs zum Soundtrack hinzu

Seit rund 30 Jahren steht Jim Carrey, 52, bereits vor der Kamera, gehört zu den erfolgreichsten Stars in Hollywood. Talent scheint bei dem Komiker in der Familie zu liegen. Denn auch seine Tochter Jane Carrey, 27, arbeitet hart an ihrer Karriere im Rampen-Licht. Allerdings nicht als Schauspielerin, sondern als Sängerin.

Nachdem Jane 2012 bei der Casting-Show "American Idol" scheiterte, puscht Papa nun fleißig ihre Karriere. Auf dem Soundtrack zu Jims neuem Streifen "Dumm und Dümmehr" ist sie gleich mit zwei Songs vertreten, was den Komiker vor Stolz fast platzen lässt. "Die Songs sind wundervoll. Sie ist unglaublich", so der Schauspieler im Interview mit "US Weekly". Und dabei klopft sich Carrey gleich noch selbst auf die Schulter, denn er ist sich sicher: "Das Talent hat sie von mir. Wir sangen immer viel gemeinsam im Auto. Aber eine Tages hörte ich sie und dachte mir ‘Verdammt!'"

Zu der Zusammenarbeit von Vater und Tochter wäre es allerdings fast nicht gekommen. Carrey wollte nämlich zuerst gar nicht bei "Dumm und Dümmehr" mitwirken. "Ich bin eigentlich kein Freund von Fortsetzungen. Aber ich habe mir eingestanden, dass ich wieder mit der Gang zusammen sein will. Ich dachte mir ‘Lasst uns los legen und ein bisschen Spaß haben.'" Vielleicht kann Jane diese Chance nun als Sprungbrett für ihre Karriere nutzen. Die 27-Jährige stammt aus Jims Ehe mit Kollegin Melissa Womer, 54, mit der er von 1987 bis 1995 verheiratet war. Jane und ihr Ehemann Alex Santana sind Eltern des kleinen Jackson Riley, 4.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken