Jim Carrey: Jetzt spricht Cathrionas (†) Schwester

Im September 2015 beging Cathriona White, damals die Freundin von Jim Carrey, Selbstmord. Und auch fast ein Jahr nach ihrem Tod kommen immer weitere Details ans Licht

Erst kürzlich äußerte sich Jim Carrey zum Selbstmord seiner Freundin Cathriona White - und das fast ein Jahr nach ihrem Tod. Jetzt äußert sich auch ihre Schwester und klärt auf, ob der Schauspieler den schrecklichen Vorfall wirklich mitzuverantworten hat.

Sarah Molley ist noch immer fassungslos über den Tod ihrer Schwester

Im September jährt sich ihr Todestag zum ersten Mal - Cathriona White starb im September 2015 an einer Überdosis Medikamente. Ihre Schwester Sarah Molloy kann den Verlust bis heute kaum verkraften. In einem offenen Brief an "Blank Gold Coast" beschreibt sie, wie sie die schreckliche Nachricht erhielt: "Mein Telefon klingelte und ich hörte Larinas (ihre andere Schwester, Anm. d. Red.) tränenerstickte Stimme am anderen Ende der Leitung und sie sagte mir, das Cathriona sich umgebracht hat."

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Ist Jim Carrey Schuld an Cathriona Whites Selbstmord?

Lange Zeit wurde spekuliert, ob Jim der wahre Grund für Cathrionas Tod gewesen sei - angeblich führten die beiden eine On-Off-Beziehung, sie hatte Liebeskummer. Doch Sarahs Aussagen, lassen den Schluss ziehen, dass der Schauspieler nichts damit zu tun hatte: "Es machte keine Sinn. Alles lief für Cathriona nach Plan. Sie war glücklich."

Fassungslos über die Spekulationen

Innerhalb weniger Stunden war das Ableben der damals 30-Jährigen Thema in den internationalen Medien. Für Sarah unfassbar: "Stellt euch vor, Millionen Menschen weltweit geben ihre Meinung zu eurem Verlust ab. Sie sagten, wie dumm sie war, sich umzubringen. Sie sagte, es war alles seine Schuld, Andere sagten, es war nicht seine Schuld, sondern ihre Depressionen. Die Leute tratschten, ohne wirklich etwas darüber zu wissen."

Jim Carrey

Er äußert sich zum Tod seiner Exfreundin

Jim Carrey
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche