VG-Wort Pixel

Joe + Jill Biden So wichtig sind ihre kleinen Auszeiten im Strandhaus

Joe und Jill Biden
Joe und Jill Biden
© Getty Images
Das große Amt als Liebestöter? So schaffen es Präsident Joe Biden und seine Frau Jill, ihre Ehe frisch zu halten. 

Als Joe Biden, 78, im November 2020 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, erwarteten viele Amerikaner, dass Jill Biden, 70, ihren Beruf als Lehrerin aufgeben würde. Keine Chance! Schließlich liebt sie diese Arbeit. Was dazu führte, dass die 70­-Jährige nun gleich zwei Fulltime­-Jobs hat: Sie unterrichtet am Northern Virginia Community College Englisch und reist als First Lady durchs Land. Beide Aufgaben erledigt sie mit großer Leidenschaft. Auch wenn das bedeutet, dass die Auszeiten mit ihrem Mann immer knapper werden.

Joe Biden: "Ich bin sehr stolz auf Jill"

"Ich vermisse sie", sagt Joe Biden in der aktuellen Ausgabe der ameri­kanischen "Vogue" über seine Frau. "Ich bin sehr stolz auf Jill. Aber wir können nicht mehr spontan so viel Zeit zusammen verbringen wie früher." Ob sein Amt die Ehe belastet? Absolut! Da sind sich beide einig, und das ist nachvollziehbar. Überraschend ist aber die Offenheit, mit der sie über ihre Beziehung sprechen. 

Wie einfach hatte das doch immer bei Barack, 59, und Michelle Obama, 57, aus­gesehen, als sie noch im Weißen Haus residierten! Stets vermittelten sie den Eindruck eines rundum glücklichen Power­-Paars, das Amt und Ehe mühe­ los vereinbart. Erst später gab Michelle zu, dass es in Wahrheit nicht immer so leicht war.

Joe und Jill Biden: Ihr Strandhaus in Delaware ist ihr Rückzugsort

Eine von euch – das will Jill Biden sein, so hat sie es den Amerikanern versprochen. Und dafür setzt sie ihre ganze Energie ein, wirkt immer nah­bar. Unumwunden gibt sie dennoch zu, dass es nie ihr Traum war, im Weißen Haus zu wohnen. Und dass sie immer noch dabei sei, sich einzuleben: "Ich möchte, dass das es ein Ort zum Wohl­fühlen ist. So wie unser Strandhaus, wo man im sandigen Badeanzug reinkom­men kann und es völlig okay ist, sich so auf einen Stuhl zu setzen."

Überhaupt – das Strandhaus in Delaware. Rund zweieinhalb Auto­stunden östlich von Washington ist es für Jill Biden Refugium und Sehn­suchtsort zugleich. Sie liebt es, für ein paar Tage alles hinter sich zu lassen und am Meer spazieren zu gehen – am liebsten Hand in Hand mit Joe. 36 Jahre war er Senator des kleinen Bundesstaats Delaware. Immer noch ist es seine und Jills Herzensheimat.

Joe und Jill Biden bei der Amtseinführung am 20. Januar 2021. 
Joe und Jill Biden bei der Amtseinführung am 20. Januar 2021. 
© imago images

Ein dicht gefüllter Terminkalender und viele weite Reisen: Das kennt das Paar schon aus der Zeit, als Joe Biden Vizepräsident unter Obama war. Trotzdem schafften sie es damals, einmal im Monat für ein romantisches Wochenende in einem Bed & Breakfast einzuchecken, erzählt Joe Biden. Heute sei das schwierig: "Wir müssen uns die Zeit füreinander einfach irgendwo stehlen."

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken