Jil Sander Mein Label ist mein Schicksal

Jil Sander
© CoverMedia
Designerin Jil Sander hatte das Gefühl, dass sie das Schicksal zurück zu ihrem Label führte.

Jil Sander (69) ist überzeugt davon, dass sie an die Spitze ihres Modehauses gehört.

Die deutsche Designerin brachte ihre erste Kollektion mit 25 Jahren auf den Markt, doch im Laufe ihrer Karriere musste sie einige Probleme mit ihrem gleichnamigen Label bewältigen. Nachdem die 'Prada'-Gruppe 1999 einen Teil des Modehauses kaufte, kam es häufig zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den Geschäftsführern und Sander. Diese zog ein Jahr später die Konsequenz und verließ ihr eigenes Label. Einige Jahre später kam sie wieder, um sich dann 2004 erneut von der Marke zu entfernen.

Vor einigen Monaten berichteten die Medien dann überraschend, dass Sander in die Fußstapfen von Raf Simons trete und ihre Rückkehr als Kreativ-Direktorin des Modehauses feiere.

In einem Interview kommentierte die Modemacherin ihre bewegte Geschichte mit 'Jil Sander' und erklärte, dass sie immer überzeugt davon war, dass ihre Position an der Spitze ihres Labels sei: "Meine Geschichte fühlt sich eher wie eine Reise an, die von da oben aus [sie deutet gen Himmel] gesteuert wurde. So sollte es einfach sein. Wir lernen, dass wir nicht zurückkehren und nichts wiederholen sollen, damit wir in die Zukunft blicken können. Aber in diesem Fall ist das vielleicht eine Ausnahme", berichtete sie gegenüber dem 'Wall Street Journal'.

Sander liebt ihren Job über alles und wies Spekulationen zurück, dass ihr Alter ihr bei der Aufgabe, das Label an der Spitze der Modeindustrie zu halten, im Weg stehen könnte. Sie versicherte, noch genügend Ideen zu haben, die sie unbedingt realisieren wolle: "Wissen Sie, das ist keine sehr gute Frage. Sie können mir glauben, dass ich mich das auch frage. Kreative Leute kreieren gern. Das macht uns glücklich. Deshalb stellt sich für mich nicht die Frage, mich zur Ruhe zu setzen. Das Gute am Alter ist, dass wir so viel Erfahrung haben", sagte Jil Sander.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken