VG-Wort Pixel

Jessie Wallace Tochter des "East Enders"-Star war Opfer eines Raubüberfalls

Jessie Wallace
Jessie Wallace
© Getty Images
Der englische "East Enders"-Star Jessie Wallace hat den Albtraum wohl jeder Mutter erlebt: Ihre erst 14-jährige Tochter Tallulah Lilac Morgan wurde Opfer eines Überfalls. Die Schauspielerin kritisiert Kürzungen bei den englischen Polizeikräften

Der "East Enders"-Star Jessie Wallace, 47, berichtete erstmalig auf Twitter über den brutalen Überfall einer Londoner Gang auf ihre Tochter Tallulah. Sie reagierte damit auf den Tweet eines Mannes, dessen Tochter innerhalb eines durch Tore geschützten Luxus-Wohnareals von Unbekannten attackiert und ausgeraubt worden war. Die alarmierte Londoner Polizei habe nach dem Notruf nichts mehr von sich hören lassen, so der aufgebrachte Vater. Jessie Wallace antwortete auf den Tweet von Tony Grounds und enthüllte, dass ihre erst 14-jährige Tochter im vergangenen Jahr im Londoner Vorort Muswell Hill überfallen worden sei. "Ich rufe die Polizei um 20 Uhr an und an meine Tür klopfen sie um 3 Uhr morgens. Nichts wurde jemals aufgeklärt", so die TV-Berühmtheit.   

Jessie Wallace macht auf Polizeinotstand aufmerksam

Jessie Wallaces Erfahrungen decken sich offenbar mit derer vieler besorgter Engländer. Sie kritisieren vor allem Premierministerin Theresa May, die in ihrer Amtszeit als Innenministerin von 2010 bis 2016 empfindliche Kürzungen bei der Polizei zu verantworten hat. Jessie Wallace und Tony Grounds reagierten mit ihren Tweets auf einen lebensgefährlichen Messerangriff auf einen 19-Jährigen ebenfalls in Muswell Hill am 9. März. Inzwischen wurde ein 17-jähriger wegen des Verdachts des versuchten Mordes in Untersuchungshaft genommen. Die offenbare Machtlosigkeit der unterbesetzten Polizeikräfte lässt die Betroffenen wie Jessie Wallace nur noch eine hilflose Ohnmacht spüren, wie Tony Grounds erklärt: "Offenbar muss man an einem Donnerstagabend zwischen 18 und 19 Uhr zu einem 'Planet Organic' (Bio-Supermarkt, Anm. d. Red.) gehen, wenn man einen Polizisten sehen möchte. Ich wünschte, ich hätte das alles erfunden, Theresa May. Ich wünschte, Sie würden kommen und meine Tochter beruhigen, deren Pass von der Gang gestohlen wurde und die nun ihre Adresse haben. Das habe ich auch angezeigt. Nichts von der Metropolitan Police."

Der Vater von Jessies Tochter, Dave Morgan, arbeitete als Polizist, als die beiden noch ein Paar waren. Die Schauspielerin wird also tiefere Einblicke in die Situation der englischen Polizei erhalten haben. Gute Voraussetzungen, um mit ihrer Stimme für eine Verstärkung der Polizeikräfte und damit mehr Sicherheit auf Englands Straßen zu werben.

Quelle: Twitter

ama Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken