Jessica Simpson + Eric Johnson: Schmutzige Details zum Nanny-Skandal

Die arme Jessica Simpson! Ihr Mann Eric Johnson soll sie mit der Nanny betrogen haben. Dabei wurde er von der Musikerin mehrfach gewarnt

Jessica Simpson, Eric Johnson

Nanny-Fluch

Hat er sie betrogen?

Sind sie in die Nanny-Falle getappt?

Der Nanny-Fluch!

Nicht schon wieder! Nachdem Gavin Rossdale seine Frau Gwen Stefani mit der Tagesmutter betrogen und auch Ben Affleck seinem Kindermädchen schöne Augen gemacht haben soll, ist nun Berichten zufolge auch Eric Johnson in die Nanny-Falle getappt. Der Mann von Popstar Jessica Simpson ("I Wanna Love You Forever") soll sich in die 28-jährige Angestellte der Familie verguckt haben. Autsch! Eigentlich sollte sich die junge Frau ja um den zweijährigen Ace kümmern, doch Augenzeugen berichten nun, dass sie Eric Johnson etwas zu nahe gekommen sein soll.

Jessica hatte ihn noch gewarnt - "Das ist eine tickende Zeitbombe"

Dabei soll Jessica Simpson Berichten zufolge eigentlich sehr deutlich gemacht haben, keine hübsche Nanny haben zu wollen - doch hörte man offenbar nicht auf die Zweifach-Mama. "Sie ist eine sehr attraktive junge Frau. Es ist einfach keine gute Idee, dass dein Mann Unmengen an Zeit mit einer schönen Frau verbringt. Das ist eine tickende Zeitbombe", plauderte ein Insider gegenüber dem amerikanischen "OK! Magazin" aus.

Matthew McConaughey auf Instagram

"Ich bin ein wenig nervös"

Matthew McConaughey
Matthew McConaughey begeistert mit seinem Instagram-Debüt seine Fans.
©Gala

Schäferstündchen im Busch?

Jetzt hat Jessica den Salat! Laut des Blattes sollen sich Eric und sein Kindermädchen bei einem Spaziergang vergnügt haben und hatten Spaß - zu viel Spaß! Ein Augenzeuge, der sie bei einem Spaziergang im Wald beobachtete, verriet nämlich: "Sie sind für zwei Stunden in den Büschen verschwunden."

Romantische Geheim-Dates

Sowieso soll Eric jede Gelegenheit nutzen, um mit dem Kindermädchen alleine zu sein. Supermarkt-Besuche bekommen eine ganz neue Würze und Spaziergänge werden zu romantischen Treffen. Und Jessica? Die soll den ganzen Schlamassel verdrängen...

Die Nanny-Falle

Trennungsgrund Kindermädchen

Auch bei Gwen Stefani und Gavin Rossdale soll Babysitterin Mindy Mann schuld an der Trennung des Paares (August 2015) sein. Bereits im Februar soll Stefani von der Affäre ihres Mannes erfahren haben. Zunächst habe das Dienstpersonal den Verdacht geäußert, dass Gavin und Mindy sich verdächtig nah seien. Dann habe die "No Doubt"-Frontfrau Sex-Nachrichten zwischen Rossdale und der Nanny auf dem Familien-iPad entdeckt. Mindy wurde gefeuert. Wie die Quelle weiter berichtet, soll Rossdale die Angelegenheit zuerst als reinen Flirt abgetan haben, bevor er dann doch die Affäre gestand.
Ben Affleck und Jennifer Garner lassen sich nach zehn gemeinsamen Jahren scheiden. Inmitten der Gerüchteküche steht plötzlich sie da: Christine Ouzounian, die Nanny der drei gemeinsamen Kinder. Ben und die schöne Kalifornierin sollen sich zu nahe gekommen sein.
Arnold Schwarzenegger betrog Mariah Shriver mit der Haushälterin Mildred Baena - und zeugte mit ihr einen Sohn. Joseph ist mittlerweile bereits ein Teenager. Shriver ließ sich von dem "Terminator" scheiden, als die Affäre publik wurde. In einem Interview mit "CBS" gestand Arnie: "Ich glaube, es ist die dümmste Sache, die ich der Beziehzung gemacht habe. Es war schrecklich. Ich habe Maria und den Kindern unglaublich wehgetan."
Jude Law und Sienna Miller waren ein Traumpaar. Dann betrog er sie mit dem Kindermädchen Daisy Dwight. Sienna konnte ihrem untreuen Freund tatsächlich verzeihen, letztendlich scheiterte die Beziehung aber doch.

6

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche