VG-Wort Pixel

Jessica Paszka + David Friedrich Schuhe sorgen nicht für glückliche Cinderella-Story

Jessica Paszka und David Friedrich, das "Bachelorette"-Traumpaar von 2017, hat sich getrennt 
Jessica Paszka und David Friedrich, das "Bachelorette"-Traumpaar von 2017, hat sich getrennt 
© Action Press
Trotz cinderellahaftem Schuh stand die Liebe zwischen Jessica Paszka und ihrem Rosenprinzen David Friedrich unter keinem guten Stern: Wie sich in der Januarfolge von "Promi Shopping Queen" herausstellte, könnte genau dieser Schuld am Liebes-Aus sein.

Anders als im Märchen führte Jessica Paszka, 27, der Pump nicht zur großen Liebe mit David Friedrich, 28. Im Gegenteil: Er passte nicht. Jedenfalls nicht für David Friedrich. Scheinbar sah ihr einstiger Rosenprinz das edle Schuhwerk nicht so gern am Fuß der TV-Schönheit. 

Jessica Paszkas Probe-Schuh

Auf "VOX" kämpfte Jessica im Januar um den Titel der Shopping-Queen. Bei der Kleiderschrankkontrolle weckte ein funkelnder Pump das Interesse der Kandidaten. "Diese Schuhe standen im Bachelorette-Haus vor der Tür, mit einem Brief. Und einer hat die genommen und gesagt: 'Wenn sie wirklich diese Schuhe trägt, ist sie gar nicht mein Fall!'", erzählt Jessica.

David Friedrich mag kein Glitzer

Dabei handelte es sich ausgerechnet um den Mann, der am Ende die letzte Rose bekam. Der Metalcore-Rocker lernte Jessi in der Kuppel-Show kennen und lieben. Der rosafarbene Glitzerschuh entsprach allerdings so gar nicht seinem Geschmacks. 

Er gab ihr eine Chance

Als er Jessi dann sah, gab er ihr trotzdem eine Chance und entwickelte letztlich sogar Gefühle. Der Musiker erkämpfte sich die letzte Rose und trotzdem zerbrach ihre frische Liebe nach nur wenigen Wochen. Am Ende waren ihre (Mode)-Geschmäcker wohl einfach zu verschieden.

 Unsere Video-Empfehlung zum Thema: 

Jessica Paszka
reb Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken