Jessica Paszka: Böse Lästerei von Sophia Wollersheim

Jessica Paszka flirtete im "Promi Big Brother"-Container schon mit Ben Tewaag, Prinz Marcus von Anhalt und Mario Basler. Sophia Wollersheim kann dieses Verhalten nicht gutheißen

Jessica Paszka muss Kritik von Sophia Wollersheim einstecken

Jessica Paszka sorgt im "Promi Big Brother"- Container bei den männlichen Mitbewohner für Entzücken und wickelt sie mit ihrer Sexyness alle um den Finger. Und freizügig ist sie auch noch - ohne Hemmungen zeigt sie ihren Körper und entblößt die Brüste. Sophia Wollersheim kann da nur den Kopf schütteln.

Jessica Paszka: Kritik von Sophia Wollersheim

Sophia selbst weiß, wie es ist, sich live in einer TV-Show einem Millionenpublikum zu präsentieren. Durch die Teilnahme am "Dschungelcamp" konnte die 29-Jährige ihr Tussi-Image ablegen, denn im australischen Outback zeigte sie ihre schlaue, witzige und sensible Seite. Jessica bekomme das ihrer Meinung nach aber nicht so gut hin. In der "Promi Big Brother - Late Night Show" mit Jochen Bendel und Melissa Khalaj sagte das Busenwunder: "Sie provoziert das. Sie will schon so gesehen werden in den Medien. Man spürt überhaupt nicht, dass sie auch eine andere Seite hat. Für mich ist sie eine kleine bitchy Bitch."

Prinz Marcus von Anhalt fummelt an Jessica Paszka herum

Im Endeffekt zählt der Charakter

Autsch, das hat gesessen. Doch Sophia ruderte zurück: "Das ist ja nicht schlimm, ich bin auch gerne Bitch." Schließlich sei all das nur das Äußerliche, das, was momentan im Fernsehen von der einstigen "Bachelor"-Teilnehmerin zu sehen ist. "Man darf ja provozieren. Es zählt ja immer noch der Mensch, der dahinter steckt. Ihren inneren Kern kenne ich ja nicht", so die Blondine weiter.

Promi Big Brother

Was läuft da zwischen Jessica und Frank?

Jessica Paszka und Frank Stäbler
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche