Jessica Chastain Mit blauer Spitze gegen die Kälte

Jessica Chastain
© CoverMedia
Schauspielerin Jessica Chastain bewies bei der Premiere ihres neuesten Streifens 'Zero Dark Thirty' gestern Abend in L.A., dass sie einen subtilen Glamour-Look perfekt in die Tat umsetzen kann.

Jessica Chastain trotze den kalten Temperaturen bei der Premiere von 'Zero Dark Thirty' gestern Abend im Dolby Theatre in Hollywood mit den Trendfarben Kobalt-Blau und Nude sowie sexy Spitze.

Auf den ersten Blick sah es glatt so aus, als sei das Oberteil von Chastains blauer 'Elie Saab'-Robe durchsichtig, doch die Schauspielerin ('Lawless') hatte hier nur zu einem cleveren Trick gegriffen. Bei genauerem Hinsehen erkannte man nämlich, dass sich unter feiner blauer Spitze im Brustbereich ein nudefarbener Stoff verbarg. Zu dem knielangen Designer-Kleid kombinierte die Trendsetterin ein Paar hellgoldene Riemchen-Heels von 'Charlotte Olympia' sowie edle Ohrringe von 'Harry Winston'. Ihre rothaarige Mähne ließ sie offen, aber zu einem klassischen Hollywoodstar-Look frisiert.

Mit dem eng anliegenden Kleid posierte die Darstellerin selbstsicher auf dem roten Teppich neben ihrem 'Zero Dark Thirty'-Co-Star Chris Pratt (33, 'Fast verheiratet'), der von seiner Frau Anna Faris (36, 'Scary Movie') begleitet wurde. Diese entschied sich ebenfalls für Transparenz und zog in einer bodenlangen nudefarbenen 'Tadashi Shoji'-Robe mit Durchblick viele neugierige Blicke auf sich.

In dem bereits für zahlreiche Filmpreise favorisierten Thriller spielt Jessica Chastain eine knallharte CIA-Agentin, die nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 Top-Terrorist Osama Bin Laden aufspüren soll.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken