Jessica Biel Unangenehme Sauna-Begegnung

Jessica Biel
© CoverMedia
Schauspielerin Jessica Biel musste erkennen, dass in der Schweiz andere Sauna-Sitten herrschen als in den USA.

Jessica Biel (30) war geschockt, als sich zwei Männer in einer Schweizer Sauna vor ihr entblößten.

Die Schauspielerin ('Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre') heiratete Justin Timberlake (31, 'In Time') im Oktober in Italien. Vor den Feierlichkeiten wollte die Hollywoodschönheit noch einmal entspannen und fuhr mit einer Freundin in die Schweizer Alpen. In dem dortigen Hotel nutzten sie auch die Sauna und erlebten eine unangenehme Überraschung, wie Jessica Biel gegenüber Talkmaster David Letterman ausplauderte: "Wir waren in einer Sauna und da kamen kräftige österreichische Männer hinein … Okay, ich dachte, dass dies ein wenig ungewöhnlich sei, aber wir waren ja in Europa … Ich wusste nicht, wie es dort abläuft. Sie ließen ihre Handtücher fallen und waren splitterfasernackt", rief die Amerikanerin aus und fügte hinzu, dass sie selbst im Bikini dort war. "Alte, kräftige Männer und ich mittendrin! Ich war so erstaunt … Ich lag da zwischen diesen Typen. Wir haben später herausgefunden, dass dies ganz normal ist."

Nach diesem kleinen Schock heiratete Biel dann ihren Liebsten im Borgo Egnazia Resort im italienischen Puglia. Die Hochzeit soll fünf Millionen Euro gekostet haben, da das Paar alle Gäste einfliegen ließ. Alles lief streng geheim ab und die beiden Hollywoodstars konnten die Details ihrer Trauung so lange geheim halten, bis sie stattgefunden hatte. "Wir wollten es so geheim wie möglich halten … ich war dann schon ganz besessen von dieser Art Geheimdienstaktion", kicherte Jessica Biel, die in einem rosa 'Giambattista Valli'-Kleid heiratete.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken