Jessica Biel Sie verrät erste Kindheitserinnerung

Jessica Biel
© CoverMedia
Darstellerin Jessica Biel erinnert sich noch an ihre Wut, als ihre Großmutter sie als Kleinkind in die Badewanne stecken wollte.

Jessica Biel (30) wollte als Kind partout nicht baden - auch wenn sie dafür ihr Brüderchen hätte auf den Arm nehmen dürfen.

Die Schauspielerin ('Das A-Team - Der Film') plauderte mit der britischen Ausgabe der 'Grazia' über ihre früheste Kindheitserinnerung: die Geburt ihres Bruders Justin. Obwohl sie sich auf ihr Brüderchen freute, brachte der Kleine auch einige missliche Situationen für Biel mit sich: "Als ich drei Jahre alt war, kam mein Bruder in einem Krankenhaus zur Welt und ich musste zu meiner Großmutter. Sie sagte mir, dass ich baden müsse, wenn ich meinen kleinen Bruder auf dem Arm halten wolle, aber ich wollte einfach nicht in die Badewanne. Ich erinnere mich noch daran, dass ich wünschte, sie wäre nicht so viel größer als ich … ich schwöre, ich war so wütend", lachte sie.

Die Amerikanerin verriet weiterhin, was sie am meisten in ihrem Leben bereue: "Ich wünschte, dass ich meinen College-Abschluss gemacht hätte. Ich bedauere, dass ich keine Zeit mit den anderen Studenten verbracht habe …. mich zog es in andere Richtungen", bedauerte Jessica Biel.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken