Jessica Biel: Reich verziert zur 'Hitchcock'-Premiere

Schauspielerin Jessica Biel war bei der Hollywood-Premiere ihres neuen Films 'Hitchcock' der Star des Abends.

Jessica Biel (30) beeindruckte zur 'Hitchcock'-Premiere in Kalifornien mit riesigen schwarzen Rüschen.

Die Schauspielerin ('Elizabethtown') musste den Gang über den roten Teppich im 'Academy of Motion Picture Arts and Sciences Samuel Goldwyn Theater' in Beverly Hills dieses Mal alleine meistern, da Co-Star Scarlett Johansson (27, 'Die Schwester der Königin') nicht erscheinen konnte. Zu diesem Anlass machte die frischgebackene Mrs. Timberlake mit den riesigen Rüschen, die von der Vorderpartie des Kleides bis hin zu ihrem Rücken reichten, ordentlich was her. Während der Neckholder-Ausschnitt dafür sorgte, dass trotz des hochgeschlossenen Schnitts noch einiges an Haut zu sehen war, sorgte vor allem der tiefe Rückenausschnitt für Sex-Appeal.

Daniela Katzenberger

Sie feiert ihren ersten Tag in Freiheit

Iris Klein und Daniela Katzenberger
Natürlich geht Daniela Katzenbergers Weg direkt zu Mama Iris Klein, die die ganze Familie pfälzisch bekocht.
©Gala

Aufgrund der auffälligen Details vorne und hinten, beließ die brünette Schönheit Haare und Make-up schlicht. Zu einer schicken Hochsteckfrisur passten ein Hauch von Eyeliner und pinker Lippenstift optimal.

Mit Rüschen kann man ein ansonsten schlichtes Outfit, wie ein kleines Schwarzes, wunderbar aufpeppen. Wenn Sie sehr kurvig sind, sollten Sie allerdings auf Rüschen im Vorderbereich verzichten, da das Ganze sonst zu schwer wirkt. Bei kleinen und zierlichen Frauen erwecken die kessen Details dagegen die Illusion von runderen weiblichen Kurven.

Neben Jessica Biel posierten ihre Co-Stars Toni Collette (40) in Rot und Helen Mirren (67) in einem mit Gold verziertem schwarzen Spitzenkleid.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche