Jessica Biel: Hollywood-Auszeit

Schauspielerin Jessica Biel möchte nach der Hochzeit mit Superstar Justin Timberlake etwas kürzer treten.

Jessica Biel (30) wird vorerst keine neuen Filme drehen.

Die Schauspielerin ('Texas Chainsaw Massacre') promotet derzeit das Biopic 'Hitchcock', in dem sie in die Rolle von Vera Miles (82) schlüpft, während ihre Kollegin Scarlett Johansson (28, 'Match Point') die inzwischen verstorbene Janet Leigh (†77) spielt.

Oliver Pocher

Zum Vatertag hat er eine Überraschung für Amira geplant

Amira Pocher
Amira Pocher moderiert zusammen mit ihrem Mann die neue Fernsehshow "Pocher - gefährlich ehrlich".
©Gala

Der 'Sun' enthüllte Biel, sich danach erst einmal eine Pause zu gönnen, und erklärte ihre Entscheidung damit, unnötigem Erfolgsdruck aus dem Weg gehen zu wollen: "Nach so einem Film liegt die Messlatte so hoch, was sollte ich da schon tun? Ich mache also eine Pause …"

Diese Bekanntgabe hat selbstverständlich die Gerüchte angefacht, Jessica Biel wolle schwanger werden. Im Oktober sagte die Brünette Ja zu Schauspieler und Sänger Justin Timberlake ('Der Love Guru'), die beiden verbrachten ihre Flitterwochen in Tansania - eine Erfahrung, die Biel später als "magisch" beschrieb.

Bevor sie sich allerdings eine Hollywood-Auszeit nehmen kann, muss die Schöne noch ein paar Projekte abschließen: Neben 'Hitchcock' kommt ihr neuer Film 'Playing for Keeps', eine romantische Komödie mit Gerard Butler (43, 'Gamer'), in die Kinos; außerdem muss Jessica Biel im kommenden Jahr für die schon abgedrehten Streifen 'Emanuel and the Truth about Fishes' und 'The Devil and the Deep Blue Sea' Werbung machen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche