VG-Wort Pixel

Jessica Biel Baby statt Premiere

Für Söhnchen Silas Randall verzichtete Jessica Biel jetzt auf die Premiere ihres neuen Streifens beim "Tribeca Film Festival"

Familie geht vor - dieser Meinung scheint auch Jessica Biel zu sein. So verzichtete die frischgebackene Mutter laut "New York Post" auf einen Auftritt bei dem "Tribeca Film Festival" in New York.

Die 33-Jährige verbrachte den Abend lieber zu Hause mit ihrem neugeborenen Sohn. Kein Wunder, dass die Liebste von Justin Timberlake erst mal nur für ihren Nachwuchs da sein will: Der kleine Silas Randall ist gerade mal eine Woche alt.

Gibt sie ihre Karriere auf?

Die Schauspielerin ließ sich dadurch jedoch die Premiere ihres neuen Streifens "Bleeding Heart" entgehen. Auch in Zukunft könnte Jessica Biel bei derartigen Veranstaltungen durch Abwesenheit glänzen: Medienberichten zufolge gedenken sie und Justin Timberlake, 34, ihr Kind im ländlichen Montana großzuziehen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken