Jessica Biel + Justin Timberlake: Warum teilen sie ihr Glück nicht?

Die Gerüchte überschlugen sich, ein enger Freund der beiden bestätigte dann die Schwangerschaft, nur die werdenden Eltern selbst scheinen sich einfach nicht äußern zu wollen. Warum?

Ihr Bauch wächst und wächst, sie selbst strahlt bis über beide Ohren - ob beim Einkaufen, am Flughafen oder bei einem Konzert ihres Göttergatten Justin Timberlake: Jessica Biel sieht schön aus! Schön schwanger.

Erst waren es nur Gerüchte, dann fingen Freunde der beiden an, den Medien gegenüber verdächtige Details auszuplaudern. Nur Jessica und Justin selbst verloren noch kein Wort über die angebliche Schwangerschaft der 32-Jährigen.

Heidi Klum + Tom Kaulitz

So schön sind ihre Flitterwochen

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz lassen es sich nach ihrem Hochzeitswochenende auf Capri gut gehen und entspannen mit Familie und Freunden in Italien.
©Gala

Joey Fatone, der mit Justin in der Band "Nsync" sang, bestätigte gegenüber "InTouch Weekly" , dass er nun endlich verraten dürfte, was viele schon lange ahnten. Kurz vorher hatte eine enge Freundin von Jessica ihr öffentlich zur Schwangerschaft gratuliert.

Ein ewiges Versteckspiel

Seitdem wird jedes Foto der Schauspielerin doppelt und dreifach unter die Lupe genommen, doch im Gegensatz zu Blake Lively, die ihren wachsenden Babybauch während der Schwangerschaft stets in bauch-betonender Umstandsmode präsentierte, verhüllt Jessica so weit es geht, ihr immer offensichtlicher werdendes Geheimnis.

Seit 2012 sind die beiden Hollywood-Stars verheiratet, die ersten Schwangerschaftsgerüchte kursierten bereits im Oktober des letzten Jahres. Jetzt wurde sogar verraten, dass sich eine andere, sehr wichtige Frau in Justins Leben besonders auf die Geburt freut: Justins Mutter Lynn "freut sich unglaublich auf das Baby", erklärt ein Insider gegenüber "E!News".

Zieht sie sich bald ganz zurück?

Jessica soll bereits im fünften Monat sein, es soll ihr gut gehen - warum bereiten sie dem Leid der wartenden Fans nicht endlich ein Ende?

Hollywood-Stars, die eine Schwangerschaft geheim halten, sich deswegen sogar aus der Öffentlichkeit zurückziehen, sind jedoch auch keine Seltenheit. Eva Mendes und Ryan Gosling, die im letzten Jahr Eltern der kleinen Esmeralda wurden, schafften es, bis zur Geburt Gerüchte Gerüchte sein zu lassen. Es gab keine gemeinsamen Bilder der beiden, von Eva zuletzt gar keine Bilder mehr, was sogar dazu führte, dass spekuliert wurde, ob die beiden sich getrennt haben.

Angst vor einer Fehlgeburt

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

Joana Krupa feiert in Warschau eine spektakuläre Babyshower. Es ist die erste von drei geplanten, Feiern in Chicago und Los Angeles sollen noch folgen. In einem engen weißen Kleid und beigen Riemchen-Heels macht die polnische Schauspielerin auch im fortgeschrittenen Stadium ihrer Schwangerschaft noch eine tolle Figur. 
Keira Knightley und ihre Mutter Sharman Macdonald sind gemeinsam mit ihrem Ehemann James Righton in London unterwegs. Die riesige Babykugel der Schauspielerin und die Hand, die sie schützend davor hält, verraten: Lange kann es nicht mehr dauern! 
Lara Trump zeigt sich kurz vor der Geburt ihrer Tochter in einem hübschen Sommerkleidchen in New York. Die spitzen Louboutins mit dünnem Absatz hat sie gegen bequeme Gucci-Loafers getauscht - kein Wunder, Eric Trump, der zweitältesten Sohn von Donald Trump, gibt wenige Tage später via Twitter bekannt, dass Töchterchen Carolina Dorothy das Licht der Welt erblickt hat.
Stolz präsentiert uns das Curvy-Model Ashley Graham in einem enganliegendem Schlauchkleid ihre Baby-Kugel. Dazu schreibt die 1,75 Meter große Schönheit: "Kann es kaum erwarten, dich kennen zu lernen". Erst vor wenigen Tagen verkündete sie die freudige Nachricht, dass sie und ihr Ehemann Justin Ervin Nachwuchs erwarten. 

580

Ein Insider will laut "National Enquirer" die Gründe für die Heimlichtuerei des Paares kennen: "Es gab einige Probleme, das ist vermutlich auch ein Grund, warum sie es nicht verkünden wollen, bis die Wahrscheinlichkeit für eine Fehlgeburt geringer ist."

Die nötige Ruhe, die es braucht, um die Schwangerschaft gesund zu überstehen, bringt ihnen dieses Verhalten nicht. Im Gegenteil, die Öffentlichkeit ist noch fixierter auf das berühmte Paar.

Justin beendete gerade erst seine "20/20"-Tour, kann sich jetzt hoffentlich voll und ganz um das Wohl seiner Frau kümmern. Dass der angeblich werdende Vater einen guten Draht zu Kindern hat, ist kein Geheimnis: Auf Instagram bekundete er oft die Liebe zu seinem Patenkind Sofia, nannte sie "einen meiner Lieblingsmenschen".

Ob die beiden ihr Glück erst zum angeblichen Geburtstermin im April mit der Welt teilen oder dem Druck der wartenden Öffentlichkeit schon vorher nachgeben, wird sich zeigen. Die Hauptsache ist, dass es Mutter und Kind weiterhin gut geht, und danach sieht es auf den aktuellsten Bildern aus.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche