VG-Wort Pixel

Jessica Alba So sehr hat sie sich verändert

Jessica Alba
© Reuters
In einem Interview spricht Jessica Alba darüber, wie sehr sie sich in den letzten Jahren verändert hat und gesteht, dass sie einige Jugendsünden ganz schön bereut

Jessica Albazählt zu den schönsten Frauen Hollywoods, doch auch sie ist nicht ganz zufrieden mit ihrem Aussehen. Die Schauspielerin bereut ihre Tattoos.

Jessica Alba bereut ihre Körperkunst

Blumen im Nacken, Engelsflügel auf den Schulterblättern, eine Schleife über dem Po und ein Schriftzug auf dem Handgelenk - Jessicas Körper zieren einige Tattoos. Doch glücklich ist die 35-Jährige damit nicht mehr, wie sie in der September-Ausgabe der "Allure" gesteht: "Ich habe ein paar Tattoos, aber ich finde sie nicht mehr so toll wie früher." Entfernen lassen will sie sich die Motive allerdings nicht, denn Jessica hat verstanden, dass "Tattoos für immer sind." image

Sie spricht über weitere Jugendsünden

"Du bist emotional und gedanklich mit 20, 25 oder 30 nie dieselbe, die du mit 18 gewesen bist. Etwas, das Sinn für dich machte, als du jünger warst, hat fünf Jahre später keine Bedeutung mehr", begründet Jessica ihre Aussage. Außerdem würde sie heute nie wieder ins Solarium gehen, dabei war sie in ihrer Jugend großer Fan der künstlichen Bräune: "Es war einfach angesagt, wir haben das alle gemacht. Wir haben uns Sticker aufgeklebt, um zu sehen, wie dunkel wir geworden sind."

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken