Jessica Alba: Feueralarm wegen Fischstäbchen

Jessica Alba wollte ihrer Tochter Honor ein paar Fischstäbchen brutzeln und löste dabei den Feueralarm aus

So ein Herd kann ein ganz schön kniffeliges Gerät sein, wenn man es nur selten bedient. Zu dieser Einsicht musste auch Jessica Alba kommen. Im New Yorker "Smyth Hotel" wollte sie ihrer Tochter Honor Marie ein paar Fischstäbchen brutzeln, doch offenbar wollten die nicht so, wie sie wollte. Die Leckerbissen brannten an und qualmten das ganze Hotelzimmer voll, so dass der Feueralarm losging.

Familie Alba

Jessica, Cash und die Wuschelköpfe

23. Juli 2019  Wie süß: Jessica Alba teilt eine Reihe neuer Fotos von Söhnchen Hayes. Hier hat der Kleine eine große Kochmütze aufgesetzt. "Total verliebt" ist die Schauspielerin in den Jungen, wie sie dazuschreibt. Hayes ist 18 Monate alt und das jüngste der drei Kinder.
23. Juli 2019  Fröhlich und mit nackten Füßen rennt Hayes über den Rasen.
23. Juli 2019  Ach, wenn man doch nach den Wolken greifen könnte!
23. Juli 2019  Im Sommerurlaub sitzt er ganz lässig mit Sonnenbrille und Piratenkopftuch am Strand.

125

Gleich darauf machten sich Gerüchte breit, dass der Herd sogar Feuer gefangen habe, was Jessicas Sprecher aber gegenüber dem "People"-Magazin dementierte: "Sie wollte Honors Abendessen zubereiten. Es gab kein Feuer, nur ein wenig Rauch, der leider den Alarm ausgelöst hat."

Dennoch seien laut eines Augenzeugen einige Hotelgäste zunächt erbost über die Aufruhr gewesen, die Jessica Alba verursacht hat, hätten dann aber doch ein wenig Schadenfreude gezeigt.

jgl

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche