Jeremy Piven JEREMY IRVINE!!: Trommelnder Einstand in London

TV-Produzent Jeremy Piven fühlte sich wie in einem "Albtraum", als er nach einer spontanen Schlagzeug-Session plötzlich von seinen Nachbarn umgeben war.

Als Jeremy Piven (47) neulich wild auf seinem Schlagzeug trommelte, standen plötzlich seine Nachbarn um ihn herum.

Der TV-Star ('Entourage') lebt seit kurzem in der Londoner Gegend Belsize Park, einem exklusiven Viertel, und der Darsteller befürchtet, das er bei seinen Nachbarn nicht unbedingt sofort einen guten Eindruck gemacht hat.

Anna Hofbauer

Fruchtblase zu früh geplatzt: Freund Marc Barthel spricht über ihren Zustand

Anna Hofbauer und Marc Bathel
Anna Hofbauer und Marc Barthel müssen nun Geduld zeigen. Die Fruchtblase der Ex-Bachelorette ist vier Wochen zu früh geplatzt.
©Gala

"Ich liebe die Gegend. Ich habe eine kleine Veranda, also habe ich mir ein Schlagzeug für meine Wohnung gekauft", erzählte der Amerikaner der jüngsten Ausgabe des britischen Magazins 'InStyle'. "Ich war so begeistert, darauf zu spielen, ich rannte rein, ließ meinen Rucksack fallen und sprang einfach auf das Schlagzeug und fing an zu spielen. Vielleicht nach anderthalb Minuten schaute ich hoch und meine Nachbarn umringten mich. Es war ein Albtraum!"

Obwohl der Fernsehmacher das Leben in der britischen Hauptstadt genießt, ist er sich nicht sicher, ob er die richtige Gegend gewählt hat. Die Menschen in Belsize Park seien familienorientierter als er, stellte er fest.

"Ich lebe in einer Gegend voller Kinderwagen! Ich bin vielleicht der einzige übrige Single-Mann in Belsize Park. Ich bin der einzige Kerl, der keinen Kinderwagen schiebt", lachte Jeremy Piven.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche