Gute Freundin von Jens verrät: "Daniela Büchner ist verzweifelt"

Daniela Büchner trauert um ihren verstorbenen Ehemann Jens Büchner. Der Mallorca-Star starb an den Folgen von Lungenkrebs. Eine gute Freundin des Paares weiß, wie es der Witwe aktuell geht

Jens und Daniela Büchner

Wie geht es Daniela Büchner, 40, in diesen Tagen wirklich? Und wie und wo geht es für sie nach dem Tod ihres Ehemannes Jens Büchner, †49, weiter?

Jens und Daniela waren ein eingeschworenes Team, sowohl privat als auch beruflich. Die beiden liebten und stritten sich, auch öffentlich, hielten aber immer als Paar zusammen. Daniela änderte für Jens sogar ihr komplettes Leben und wanderte mit ihren Kindern in seine Wahl-Heimat Mallorca aus. Nun muss sich Danni in dieser schwierigen Zeit der Trauer auch noch Gedanken um ihr weiteres Leben und das ihrer Kinder machen. Bleibt sie auf Mallorca? Geht sie zurück nach Deutschland? Wird sie die "Fanetaria" wieder eröffnen? Und zieht sie trotzdem im Januar ins Dschungelcamp? Fragen, die in diesen Tagen wohl keiner beantworten kann und möchte. Eine gute Freundin der Büchners, Marion Pfaff, versucht es dennoch.

Daniela Büchner weiß nicht weiter

Marion Pfaff, besser bekannt als "Krümel", buchte Jens regelmäßig für Auftritte in ihrem Party-Lokal "Krümels Stadl". Obwohl sich die beiden nicht immer einig waren und auch mal ihre Streitigkeiten hatten, war das Verhältnis zwischen Krümel und den Büchners grundsätzlich gut. Wie andere prominenten Freunde, hat Jens' Tod die Partysängerin schwer getroffen. Sie befand sich im Urlaub, als sie von der schrecklichen Nachricht erfuhr. Ihrer Freundin Daniela möchte sie nun beistehen. "Ich glaube, niemand kann sich in ihre Situation hinein versetzen. Sie steht mit zwei Kleinkindern da, verliert ihre große Liebe und hinzukommt, dass sie zum zweiten Mal Witwe geworden ist. Daniela ist verzweifelt und weiß nicht, wie es weiter gehen soll", so Krümel gegenüber "Bunte". 

"Goodbye Deutschland" Star Jens Büchner (†)

Die Höhen und Tiefen seines turbulenten Lebens

Die TV-Karriere des Jens Büchner startet im Jahr 2010. Im November des Jahres wandert Büchner mit seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias und dem gemeinsamen Sohn von Bad Schmiedeberg nach Mallorca aus. Anfang 2011 ist der Finanzfachwirt das erste Mal bei "Goodbye Deutschland" zu sehen. In Cala Millor eröffnet das Paar die Boutique "Store & More".
2013 trennen sich Jenny und Jens. Die gemeinsame Boutique führt Jenny alleine weiter. Jens Büchner hingegen probiert sich anschließend auf diversen beruflichen Wegen aus. Er versucht sich kurzzeitig als Küchenhilfe im Bistro "König von Mallorca" in Santa Ponça. Außerdem arbeitet er als Schmuckdesigner, Verkäufer von Heizungen und Badehosen-Model.
2014 begegnet Jens Büchner der Urlauberin Sarah Linsenhoff. Die Chemie stimmt und sie verbringen einen großen Teil von Sarahs Resturlaubs zusammen. Wieder in Deutschland angekommen ist für die verliebte Sarah schnell klar: Sie muss zurück! Im Januar 2015 beginnt das "Abenteuer Mallorca" für sie und Jens. Der Zauber verfliegt allerdings schnell und das Pärchen trennt sich noch im selben Jahr. 
2014 steigt Jens ins Schlager-Geschäft ein, veröffentlicht die Single "Pleite aber sexy". Es folgen unter anderem "Arme Sau" (2015) und "Hau ab, Du bist kein Alkohol" (2017). Am Ballermann tritt er mit seiner Musik im "Megapark" auf; in Paguera in "Krümels Stadl". Fans nennen ihn liebevoll "Malle Jens". 

14

Wird Danni auf Mallorca bleiben?

Sie könnte es verstehen, sollte sich Daniela dafür entscheiden, zurück nach Deutschland zu gehen. Dort wäre es für die 40-Jährige wohl einfacher, emotional und beruflich wieder auf die Beine zu kommen. Doch Krümel denkt: "Aber da sie eine Kämpferin ist, glaube ich, dass sie ihren Weg bestreiten wird und für Jens den Traum von Mallorca weiter leben wird." Eine wichtige Rolle spielen natürlich auch Danielas Kinder, für die sie nun ebenfalls die richtige Entscheidung treffen muss.

Verwendete Quellen: Bunte 

Jens Büchner (†)

"Goodbye Deutschland"-Star verstirbt im Alter von 49 Jahren

Jens Büchner (1969 - 2018)
Per Facebook-Posting bestätigt die Agentur des 49-Jährigen seinen Tod und richtet gleichzeitig einen Appell an die Medienvertreter.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche