VG-Wort Pixel

Jens Büchner im Krankenhaus Sein Zustand ist "kritisch"

Jens Büchner 
Jens Büchner 
© Action Press
Sorge um Jens Büchner: Der Schlagersänger soll in ein Krankenhaus eingewiesen worden sein. Sein Gesundheitszustand sei "kritisch"

"Goodbye Deutschland"-Sternchen Jens Büchner, 49, hat seit geraumer Zeit mit seiner Gesundheit zu kämpfen. Nun soll er in ein Krankenhaus in Palma eingeliefert worden sein, wie die "Bild" berichtet und seine Ehefrau bestätigt.

Sorge um Jens Büchner 

Seine Frau Daniela Büchner, 40, erklärt bei Instagram, wie schlecht es um Malle-Jens derzeit wirklich stehen soll. "Wie viele von Euch bereits wissen oder nun erfahren: der Gesundheitszustand von Jens ist kritisch", schreibt Daniela. Und weiter erklärt sie: "Die Ärzte versuchen ihr Menschenmögliches." Man sei "im engsten Familienkreis" an der Seite des erkrankten Sängers. Was der Entertainer hat, verrät seine Ehefrau nicht und bittet, von Anfragen abzusehen. Zuletzt hatte der Entertainer angegeben, unter Magengeschwüren zu leiden. Diese führte er auf die Probleme mit dem Betrieb seines Cafés zurück. 

Gesundheitliche Probleme

Aus gesundheitlichen Gründen musste Büchner bereits im September geplante Auftritte absagen. "Die Ärzte und mein Körper haben mich gezwungen einen Gang runter zu schalten und mein Kreislauf und mein Immunsystem wieder auf Vordermann zu bringen [...]", erklärte er damals unter anderem bei "Facebook". Deshalb befinde er sich auch in ärztlicher Behandlung. 

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken