Jens Büchner im Krankenhaus: Sein Zustand ist "kritisch"

Sorge um Jens Büchner: Der Schlagersänger soll in ein Krankenhaus eingewiesen worden sein. Sein Gesundheitszustand sei "kritisch"

Jens Büchner 

"Goodbye Deutschland"-Sternchen  , 49, hat seit geraumer Zeit mit seiner Gesundheit zu kämpfen. Nun soll er in ein Krankenhaus in Palma eingeliefert worden sein, wie die "Bild" berichtet und seine Ehefrau bestätigt.

Sorge um Jens Büchner 

Seine Frau , 40, erklärt bei Instagram, wie schlecht es um Malle-Jens derzeit wirklich stehen soll. "Wie viele von Euch bereits wissen oder nun erfahren: der Gesundheitszustand von Jens ist kritisch", schreibt Daniela. Und weiter erklärt sie: "Die Ärzte versuchen ihr Menschenmögliches." Man sei "im engsten Familienkreis" an der Seite des erkrankten Sängers. Was der Entertainer hat, verrät seine Ehefrau nicht und bittet, von Anfragen abzusehen. Zuletzt hatte der Entertainer angegeben, unter Magengeschwüren zu leiden. Diese führte er auf die Probleme mit dem Betrieb seines Cafés zurück. 

Gesundheitliche Probleme

Aus gesundheitlichen Gründen musste Büchner bereits im September geplante Auftritte absagen. "Die Ärzte und mein Körper haben mich gezwungen einen Gang runter zu schalten und mein Kreislauf und mein Immunsystem wieder auf Vordermann zu bringen [...]", erklärte er damals unter anderem bei "Facebook". Deshalb befinde er sich auch in ärztlicher Behandlung. 

Hals- und Beinbruch

Stars grüßen aus dem Krankenhaus

Mel B. versetzt ihre Fans in große Sorge: Auf Instagram verkündet das Spice Girl, sie habe sich zwei Rippen gebrochen und eben eine dreistündige Operation hinter sich gebracht. Ihr rechter Arm ist nun in einem Gips gehüllt. Was ist der Sängerin bloß zugestoßen?
Die Fans vermuten, dass Mel B. die Treppe runtergefallen sein könnte. Bestätigt wurden diese Spekulationen aber bisher nicht. Jetzt muss sich das Gründungsmitglied der Girl Band erstmal schonen. Ein weiterer Instagram-Post zeigt, dass sie dabei Besuch von ihren Bandkolleginnen bekommt. Die Spice Girls versammeln sich um ihr Krankenbett- alle, bis auf Victoria Beckham.
Autsch, das tut schon beim Hingucken weh! Dschungelkönig Joey Heindle hat einen Gips-Fuß und zwei lange Schrauben im kaputten Knochen, grüßt tapfer vom Krankenbett. Der Musiker ist bei Dreharbeiten zu einer TV-Show böse umgeknickt. Diagnose: Fuß gebrochen, Bänder gerissen! Jetzt muss Joey sechs Wochen einen Geh-Gips tragen, das Bein hochlagern. 
Wayne Carpendale postet ein Bild aus dem Krankenhaus und zeigt trotzdem großen Einsatz für seinen kleinen Sohn. Sorgen müssen sich die Fans aber Gott sei Dank nicht machen. „WinterImmunCocktail“, schreibt Wayne neben das Foto. Trotz Nadel im Arm kann er allerdings noch lächeln und hat sogar noch genug Kraft, seinem kleinen Sohn seine Flasche zu geben. Der Carpendale-Nachwuchs sitzt einfach neben Papas Krankenbett im Kinderwagen und holt sich seine Mahlzeit ab. „Hätte auch einfach mehr Gemüse essen können“, schreib Wayne. Aber wie sein Hashtag verrät, war er wohl einfach zu „faul“.

35

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche