Jens Büchner: Willkürliche Schließung seines Cafés "Faneteria"

Jens Büchner verärgert seine Fans. Auf Facebook verkündete er die willkürliche Schließung seines Cafés "Faneteria" auf Mallorca – das sind die Fan-Reaktionen und Hintergründe 

Jens Büchner

Die Fans und Kollegen von "Goodbye Deutschland"-Star Jens Büchner, 48, sind langsam verärgert. In letzter Zeit machte Malle-Jens Schlagzeilen durch einen Streit mit Kollegin Krümel und der willkürlichen Öffnungszeiten seines frisch eröffneten Cafés "Faneteria" auf Mallorca. 

Jens Büchners Fans sind verärgert

Tatsächlich fragt man sich langsam, was mit dem Reality-Soap-Star los ist. Erst im April eröffnete das "Sommerhaus der Stars"-Pärchen seine "Faneteria" auf Mallorca. Am Montag (1. Oktober) verkündete Büchner via Facebook die Schließung seines Cafés für eine ganze Woche. Warum? Schlichtweg keine Zeit! Wie folgt, der genaue Wortlaut: „Aus zeittechnischen Gründen schaffen wir es diese Woche nicht, unsere Faneteria zu öffnen. Somit bleibt die Faneteria von heute Montag, den 01.10. bis 08.10. geschlossen!“ 

Aus Zeittechnischen Gründen schaffen wir es diese Woche nicht ....unsere Faneteria zu öffnen .... SOMIT BLEIBT DIE FANETERIA VON HEUTE MONTAG DEN 01.10.BIS 08.10.geschlossen !!!

Gepostet von Jens Buechner am Montag, 1. Oktober 2018

Eine herbe Enttäuschung für all diejenigen Fans, die schließlich extra für einen Café-Besuch während ihrer knapp bemessenen Urlaubszeit vorbeikommen. Ein Follower äußert sich im Kommentarfeld dazu: 

Steffi Graf + Andre Agassi

Seltene Aufnahmen zeigen das Paar ganz privat

Steffi Graf + Andre Agassi: Seltene Aufnahmen zeigen das Paar ganz privat
Ganz privat: Steffi Graf und Andre Agassi lassen ihre Fans an einem romantische Abend teilhaben.
©Gala

"Deine Fans bitte nicht vergessen und evtl. deinen Alltag neu planen. Sonst plant das Leben deinen Alltag. Nehmt euch die Zeit und denkt nach, was wichtig ist für euch. Danach dann aber auch handeln."

Malle-Jens kommentiert selbst unter seinem Posting rechtfertigend: "Wir sind nur noch unterwegs ... und wir gewährleisten ...das es unserer Familie gut geht ...mehr nicht." Bei all dem Verständnis für die Tücken des Alltags sind sich die Büchner-Fans einig, bei Abwesenheit der Büchners höchstpersönlich sollte Personal gewährleistet werden, das sich um die Fans vor Ort kümmert. Sonst würde sich der Mangel an Wertschätzung gegenüber Kollegen-Community und Fan-Gemeinde "sonst negativ rächen" (Karsten Teichert). Follower Holger Zöphel findet, als "Geschäftsmann" mache dieses Verhalten "keinen guten Eindruck" und sieht die anfänglichen Versprechungen, dass "immer einer von den Büchners da sein wird", nun gebrochen. Doch Malle-Jens gibt ihm in einer direkten Antwort preis: "Nächstes Jahr werden wir das ganze Konzept ändern müssen und wir brauchen tolles Personal!" Der Schrei nach dem richtigen Setzen von Prioritäten der Büchner-Fans scheint gehört worden zu sein ...

Ist Jens Büchner überarbeitet?

Noch vor wenigen Wochen waren seine Fans in großer Sorge. Bereits am Donnerstag, den 6. September musste er einen Auftritt auf Mallorca absagen – mit der Erklärung: Seine Gesundheit spiele momentan nicht mit. "Die Ärzte und mein Körper haben mich gezwungen, einen Gang runter zu schalten und meinen Kreislauf und mein Immunsystem wieder auf Vordermann zu bringen und deshalb befinde ich mich seit heute Morgen in ärztlicher Behandlung", schrieb Malle-Jens am 7. September. Deswegen müsse er am Samstag einen Auftritt in Neugattersleben und am Sonntag einen im Megapark absagen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche