Jens Büchner: Zurück zu Exfreundin Jenny?

Jens Büchner will sich ein zweites Standbein aufbauen: Eine "Fantaria" - und das in unmittelbarer Nähe zu seiner Ex-Freundin Jenny 

Jens Büchner 

In der gestrigen Folge (15. Januar) von "Goodbye Deutschland" kündigte Auswanderer Jens Büchner, 48, an, auf Mallorca eine "Fantaria" zu eröffnen. Seine Fans sind begeistert, nur Jens Ex-Freundin Jenny Matthias, 30, wird der Plan bitter aufstoßen.

Jens Büchner baut sich ein zweites Standbein auf 

"Malle-Jens" möchte sich neben seiner Singerei zusammen mit Ehefrau Daniela Karabas, 38, ein zweites Standbein auf Mallorca aufbauen. Seine Idee: Eine "Fantaria"- also "eine Kreuzung zwischen Cafeteria und Fan-Treff“, erklärt der Kult-Auswanderer in der letzten Folge von "Goodbye Deutschland" und erklärte: "Wir wollen, dass die Urlauber von überall her kommen und sagen 'Wir müssen einmal bei den Büchners einen Kaffee getrunken haben, da soll es besonders sein.'"

Jens Büchner + Daniela Karabas

Alle Details zu ihrer Hochzeit

Jens Büchner, Daniela Karabas

Sucht "Malle-Jens" die räumliche Nähe zu seiner Ex Jenny Matthias?

Problem ist: Nur 100 Meter liegen zwischen seinem neuen Laden und der Boutique seiner Ex-Freundin Jenny, mit der Jens einst im November 2010, zusammen mit Söhnchen Leon, 8, begleitet von Kamerateams nach Mallorca auswanderte. Ihre Liebe hielt nur drei Jahre auf der sonnigen Insel, nach der Trennung stand Jens ohne Arbeit da, denn Jenny führte den Modeladen alleine weiter. Durch etliche Auftritte in verschiedenen TV-Formaten wurde "Malle-Jens" immer bekannter und wird jetzt regelmäßig für Schlager-Auftritte gebucht. Für seine stetig wachsende Fan-Gemeinde soll die "Fantaria" ein gemeinsamer Treffpunkt werden. Ob Jenny Jens neuen Plan unterstützt, ist noch offen. Jens ist sich aber sicher: "Sie wird nicht begeistert sein, dass der Büchner jetzt so nah ran gerutscht kommt."

Jens Büchner hält an seinen Träumen fest 

Aber all das hält Jens Büchner nicht von seine Plänen ab: Der Mietvertrag ist unterschrieben und die erste Jahresmiete in Höhe von 12.000 Euro im Voraus bezahlt. 50.000 Euro will der Wahl-Mallorquiner in den nächsten Monaten noch in seine "Fantaria" stecken - und das alles ohne Kredit oder die Hilfe eines Investors.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema: 

Dschungelcamp 2017

Jens Büchner spricht über seine Vorstrafe

Jens Büchner
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche