VG-Wort Pixel

Jens Büchner Er bangt weiter um die Zwillinge

Jens Büchner + Daniela Karabas
Jens Büchner + Daniela Karabas
© facebook.com/jens.buechner.5
Anfang Juni wurden Jens Büchner und Daniela Karabas Eltern von Zwillingen. Dass die beiden noch immer im Krankenhaus bleiben müssen, treibt das Paar jedoch zur Verzweiflung

Seit mehreren Wochen bangen Jens Büchner und Daniela Karabas um ihr Familienglück: Ihre Zwillinge kamen während einer Not-OP zur Welt, müssen seitdem in ständiger ärztlicher Behandlung sein. Eine Zerreißprobe für das Paar.

Jens Büchner und Daniela Karabas sind in ständiger Sorge um ihre ZWillinge

Ganz klein und zerbrechlich liegt eines der Babys in Danielas Armen. "Wir hoffen das sie endlich nach Hause dürfen....Wir vermissen sie so sehr", schrieb Jens dazu auf seinem Facebook-Account. Und obwohl das Paar jede freie Minute bei den Kindern in der Klinik verbringt, kommen immer wieder kritische Kommentare der Fans auf. Denn Jens verfolgt weiterhin seine Musikkarriere.

Der "Goodbye Deutschland"-Star will bei seiner Familie sein

In manchen Nächten absolviert der 46-Jährige sogar zwei Auftritte hintereinander. Ein Umstand, der bei einigen Followern auf Unverständnis stößt. Nun erklärte der Auswanderer: "Wir durchleben zur Zeit eine schwierige Situation...Ohne die Babys ist es für uns eine Katastrophe, also versuche ich, so viel wie möglich bei meiner Frau und bei den Babys sein zu können. Deshalb habe ich vier Auftritte in der Woche auf zwei Tage gelegt!!!!"

Die Rechnung geht auf, denn so kann Jens tatsächlich fünf Tage in der Woche ungestört mit seinen Liebsten verbringen. Dass "Mallorca-Jens" wirklich sehr an seiner Familie hängt, macht er auch noch einmal deutlich: "Ich liebe meine Frau und meine Familie sehr, deshalb ist es genau jetzt wichtig zusammen zu halten."

jdr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken