VG-Wort Pixel

Jens Büchner Böse Überraschung nach dem Dschungel

Kaum ist Jens Büchner raus aus dem Dschungel, wartet schon Ärger auf ihn. Angeblich hat der TV-Star hohe Schulden zu begleichen

Geht ihm die Dschungelgage direkt wieder flöten? Für seinen Aufenthalt im australischen Busch soll Jens Büchner eine hohe fünfstellige Summe erhalten haben. Möglich jedoch, dass er selbst davon nicht viel haben wird. 

Warten schon die Gläubiger auf Jens Büchner?

Der Mallorca-Auswanderer soll noch einigen Menschen eine ganze Menge Geld schulden. Das behauptet ein Insider gegenüber "Bild" und stellt auch gleich noch eine pikante Behauptung auf: "Damit die Gage nicht gepfändet wird, hat er kurz vor dem Dschungelcamp noch eine neue Firma gegründet." Und tatsächlich: Im November eröffnete Jens Freundin Daniela Karabas eine Firma mit dem Namen "KB Future Entertainment". 

Er ist sich keiner Schuld bewusst

Der 47-Jährige gibt das auch offen zu, rechtfertigt sich allerdings: "Das hat aber nichts damit zu tun, dass ich meinen Gläubigern entgehen will. Die Firma wird für andere nicht personengebundene Geschäfte verwendet." Er bezahle seine Schulden immer. Doch es gibt da jemanden, der das ganz anders sieht. Angeblich wartet ein Bauunternehmer schon lange auf mehrere tausend Euro. Seit fünf Jahren soll Jens ihm keine Miete für zwei Wohnungen gezahlt haben. Mietschulden? Davon will der achtfache Vater nichts wissen, sagt er habe noch nie zwei Wohnungen gehabt. Lediglich ein Haus hatte er seiner Aussage zufolge in Deutschland gemietet: "Aber da sind keine Zahlungen mehr offen."

Dschungelcamp

Zehn legendäre Zitate aus zehn Jahren Dschungelcamp

jdr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken