Jens Büchner (†) : Seine letzten Stunden

Jens Büchner ist tot. Der TV-Auswanderer verlor den Kampf gegen den Lungenkrebs. Mit der "Bild"-Zeitung sprach Ehefrau Daniela Büchner über die letzten Stunden im Leben ihres Ehemannes

Jens Büchner († 49)

Jens Büchner († 49) ist tot. Der TV-Auswanderer starb am Samstag (17. November) nach einem kurzen und schweren Kampf gegen den Krebs im Alter von nur 49 Jahren im Universitäts-Krankenhaus in Palma de Mallorca.

Am 5. November war der Ballermann-Star in die Klinik eingeliefert worden. Fortan wich ihm seine Familie nicht mehr von der Seite. Vor allem Ehefrau Danni Büchner wachte Tag und Nacht an seinem Krankenbett. "Wie viele von Euch bereits wissen oder nun erfahren: Der Gesundheitszustand von Jens ist kritisch. Die Ärzte versuchen ihr Menschenmögliches", teilte sie ihren Followern am 14. November auf Instagram mit. Nur drei Tage verlor er den Kampf. 

Im Krankenhaus kämpfte er um sein Leben

Die "Bild"-Zeitung weiß, wie die letzten Tage und Stunden im von Jens Büchner aussahen. Demnach hing er am Tropf und bekam künstlich Sauerstoff. Bis zu seinem Tod soll der Mallorca-Sänger ansprechbar gewesen sein. Doch sein Körper baute von Tag zu Tag ab. Freunde des Auswanderers berichten, dass er so stark abgenommen haben soll, dass er kaum wiederzuerkennen war. "Jens liegt im Sterben", erklärte seine Ex-Freundin und Mutter seines Sohnes Leon, Jennifer Matthias, am Donnerstag (15. November) in einem emotionalen Facebook-Posting. 

Jens Büchners letzte Auftritte (†)

Warum sich Kritiker diese Fotos ansehen sollten

Jens Büchner bei einem seiner Auftritte auf Mallorca

Die letzten Worte von Jens Büchner

Zwei Tage später, am Samstagabend, die traurige Nachricht: Jens Büchner ist tot. Um 18 Uhr soll Hektik rund um sein Zimmer ausgebrochen sein, schreibt die "Bild". Doch die Ärzte waren machtlos. Der Krebs hatte sich in seinem ganzen Körper ausgebreitet. Gegen 18:30 Uhr verstarb er auf Mallorca. In seinem Zimmer sei daraufhin das Licht gelöscht worden, berichtet das Blatt weiter. "Jens’ letzte Worte an mich waren, dass er mich liebt und glücklich war. Zum Schluss haben wir seine Lieblings-Musik gehört: Die Flippers und Whitney Houston", sagte Ehefrau Danni der Zeitung.

Beerdigung auf Mallorca

Seine letzte Ruhe soll "Malle-Jens" am kommenden Wochenende auf seiner Lieblingsinsel und Heimat Mallorca finden. Der 49-Jährige hinterlässt acht Kinder, davon fünf leibliche, und ein Enkelkind.

"Goodbye Deutschland" Star Jens Büchner (†)

Die Höhen und Tiefen seines turbulenten Lebens

Die TV-Karriere des Jens Büchner startet im Jahr 2010. Im November des Jahres wandert Büchner mit seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias und dem gemeinsamen Sohn von Bad Schmiedeberg nach Mallorca aus. Anfang 2011 ist der Finanzfachwirt das erste Mal bei "Goodbye Deutschland" zu sehen. In Cala Millor eröffnet das Paar die Boutique "Store & More".
2013 trennen sich Jenny und Jens. Die gemeinsame Boutique führt Jenny alleine weiter. Jens Büchner hingegen probiert sich anschließend auf diversen beruflichen Wegen aus. Er versucht sich kurzzeitig als Küchenhilfe im Bistro "König von Mallorca" in Santa Ponça. Außerdem arbeitet er als Schmuckdesigner, Verkäufer von Heizungen und Badehosen-Model.
2014 begegnet Jens Büchner der Urlauberin Sarah Linsenhoff. Die Chemie stimmt und sie verbringen einen großen Teil von Sarahs Resturlaubs zusammen. Wieder in Deutschland angekommen ist für die verliebte Sarah schnell klar: Sie muss zurück! Im Januar 2015 beginnt das "Abenteuer Mallorca" für sie und Jens. Der Zauber verfliegt allerdings schnell und das Pärchen trennt sich noch im selben Jahr. 
2014 steigt Jens ins Schlager-Geschäft ein, veröffentlicht die Single "Pleite aber sexy". Es folgen unter anderem "Arme Sau" (2015) und "Hau ab, Du bist kein Alkohol" (2017). Am Ballermann tritt er mit seiner Musik im "Megapark" auf; in Paguera in "Krümels Stadl". Fans nennen ihn liebevoll "Malle Jens". 

13

Verwendete Quellen: Bild-Zeitung, Instagram.de/dannibuechner, facebook.com/jennifer.matthias

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche