VG-Wort Pixel

Gala erklärt ... Jens Büchner (†) Sein Leben, seine Karriere, seine Familie

Jens Büchner (†) 
Jens Büchner (†) 
© Action Press
Kult-Auswanderer Jens Büchner ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Das teilte seine Agentur am Abend des 17. November 2018 in einer offiziellen Erklärung mit. Doch wer war der Mann, um den TV-Deutschland jetzt trauert?

Kult-Auswanderer, TV-Star, Sänger und Vater aus Leidenschaft: Das warJens Büchner, 49.

Die Zeit abseits des Rampenlichtes

Jens Büchner wurde am 30. Oktober 1969 in Zwenkau in der Nähe von Leipzig geboren, schreibt "RTL", die große Sender-Schwester von Jens' Haus-Sender "VOX". Nach seinem Schulabschluss absolvierte er eine Ausbildung zum Schlosser und wurde anschließend zum Grundwehrdienst eingezogen, den er 1990 beendete. Anfang der 1990er Jahre reiste Jens mehrere Monate durch Florida und Kalifornien. Zurück in Deutschland arbeitete er erst in einer Tankstelle und wechselte anschließend in die Gastronomie. 2004 machte er einen Abschluss als Finanzwirt. 

Die Karriere von "Malle Jens"

Der Öffentlichkeit wurde Jens Büchner 2011 durch seine Teilnahme an der VOX-Doku-Soap "Goodbye Deutschland: Die Auswanderer" bekannt. Im Jahr zuvor war er mit seiner damaligen Freundin Jennifer Matthias und dem gemeinsamen Sohn Leon von Bad Schmiedeberg in Sachsen-Anhalt nach Mallorca gezogen. In Cala Millor eröffnete das Paar eine Boutique. Doch das private Glück sollte nicht halten: 2013 trennten sich Jens und Jenny, blieben aber beide auf der Ferieninsel wohnen.
Jens schlug sich mit allerhand Jobs durch, zum Beispiel als Schmuckdesigner, Heizungsverkäufer und in der Gastronomie - und das immer begleitet von der VOX-Kamera. Fans lieben den Auswanderer, der das Herz am rechten Fleck zu haben scheint, aber in seinem Bestreben, sein Leben zu ordnen, immer wieder strauchelt. 
2014 stieg Jens ins Schlager-Geschäft ein, veröffentlichte die Single "Pleite aber sexy". Es folgten unter anderem "Arme Sau" (2015) und "Hau ab, Du bist kein Alkohol" (2017). Am Ballermann trat er mehrmals im "Megapark" auf; in Paguera in "Krümels Stadl". Fans nennen ihn liebevoll "Malle Jens". 
Auch abseits von "Goodbye Deutschland" tauchte er im TV auf, war Teilnehmer bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus", "Das perfekte Promi Dinner", "DSDS" und "Das Sommerhaus der Stars". Ende März 2018 eröffnete er in Cala Millor ein Café namens "Faneteria". Eine unternehmerische Unterscheidung, die Jens innerhalb weniger Monate an seine Grenzen bringen sollte.

Jens Büchner bei einem Auftritt im "Krümels Stadl"
Jens Büchner bei einem Auftritt im "Krümels Stadl"
© Action Press

Seine Familie

Jens Büchner ist achtfacher Vater. Aus seiner ersten Ehe stammen zwei Töchter namens Jenny und Jessica. Sohn Leon, 8, erblickte in der Beziehung mit Ex-Freundin Jennifer Matthias, 31, das Licht der Welt. Mit seiner aktuellen Ehefrau Daniela hat Jens die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani, 2. In die Ehe brachte Daniela außerdem drei Kinder mit: zwei Mädchen namens Joelina und Jada sowie einen Jungen namens Volkan. Außerdem ist Jens schon Großvater: 2017 brachte Tochter Jenny ein Mädchen namens Jasmin zur Welt. Am 27. April 2017 postete Jens ein Foto sich und all seinen Kindern. 

Liebe zu Daniela Karabas

Nach einer gescheiterten Ehe, dem Liebesaus mit Freundin Jenny und der Auflösung einer Blitzverlobung mit Freundin Nadine trat 2015 Daniela in das Leben des Entertainers. Bei einem Stadtfest im niedersächsischen Delmenhorst, für das Jens als Sänger gebucht war, lernten sie sich kennen und lieben. Daniela packte ihre drei Kinder und zog 2016 zu Jens auf die Ferieninsel. Fortan war Jens nicht mehr alleine, sondern gemeinsam mit seiner Patchwork-Familie Teil des "Goodbye Deutschland"-Universums und regelmäßiger Gast in den Schlagzeilen. Im Juni 2016 wurden er und Daniela Eltern von Zwillingen. 2017 heiratete das Paar. Trotz ihrer Liebe machen Jens und Daniela auch immer mit Beziehungsprobleme von sich reden - doch bis heute hält die Ehe. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sein Tod 

Am 12. November 2018 strahlte VOX eine Folge von "Goodbye Deutschland" aus, die Anlass zur Sorge gab. Über sein Café sagte der Jens Büchner: "Ich habe die 'Faneteria', die ganze Situation, total unterschätzt. Sie hat uns wirklich extrem viel Geld gebracht, ja. Aber sie hat uns auch fast den Ruin gebracht – gesundheitlich! Magengeschwüre habe ich von unserem Drecksladen bekommen." Folge: Ein einwöchiger Krankenhausaufenthalt, Schmerzmittel. Nur einen Tag später, am 13. November, erreichte die Öffentlichkeit dramatische Worte von Daniela Büchner über den Gesundheitszustandes ihres Mannes. Auf Instagram schrieb sie: "Wie viele von Euch bereits wissen oder nun erfahren: der Gesundheitszustand von Jens ist kritisch. Die Ärzte versuchen ihr Menschenmögliches. Im engsten Familienkreis sind wir an deiner Seite." Ein Kampf, der erfolglos bleiben sollte: Am 17. November starb Jens Büchner im Beisein seiner Familie in einem Krankenhaus auf Mallorca  

Jens Büchner (1969 - 2018)

Verwendete Quellen: RTL.de, Instagram, GALA.de

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken